Glossar: Stil­richtungen

Historismus

Historismus

Der Historismus ist eine Stilrichtung der bildenden Kunst des 19. Jahrhunderts, zu der insbesondere eklektizistische Werke gezählt werden. Immer im Vordergrund steht die Nachahmung und Neuerschaffung früherer Stile. Diese können allein oder, im Sinne des Eklektizismus, in Kombination in einem Werk auftauchen. Zu den wichtigsten Stilarten gehören dabei Neugotik, Neorenaissance, Neobarock, Neorokoko sowie ein orientalisierender Historismus. Der Historismus ist durch eine Wiederbesinnung auf und ein Interesse an der eigenen Nationalgeschichte charakterisiert, die sich auch in den Werken der Maler äußert. Zu bekannten Gruppierungen, die dem Historismus zugeordnet werden können, zählen unter anderem die Präraffaeliten sowie die Münchner Schule.