Glossar: Techniken

Collage

Collage

Als Collage bezeichnet man zum einen eine Technik der bildenden Kunst, bei der verschiedene Elemente und Materialien zusammengeklebt werden und so ein einheitliches Werk bilden und zum anderen bezeichnet der Begriff auch das mittels der eben beschriebenen Technik entstandene Kunstwerk selbst. Der Begriff stammt von dem französischen Wort „coller“ ab, das „kleben“ bedeutet und weist somit auch gleich auf die verwendete Technik hin. Die Collage erfuhr im 20. Jahrhundert einen Aufschwung und erfreut sich vor allem im Kubismus, Dadaismus und Surrealismus großer Beliebtheit. Die frühen Collagen, die von Pablo Picasso und George Braque angefertigt wurden, werden „Papiers collès“ genannt. Zu den Formen der Collage gehören neben der Papiercollage auch die Fotocollage und die Objektcollage.