Glossar: Asiatische Kunst

Famille noire

Famille noire

Familie noire, Bezeichnung für eine chinesische Porzellangruppe der Kangxi Epoche (1662-1722). In der kaiserliche Manufaktur von Jingdezhen gelang durch die Überlagerung schwarzbraunen Pigmentes mit grünem Email die Erzeugung einer tiefschwarzen Glasur, die, bei mittlerer Temperatur gebrannt, vor allem auf sehr großen Gefäßen verwendet wurde. Reserven wurden mit sparsamen Dekoren, wie Blütenzweige, Vögel, Bambus und Felsen, bemalt. Stücke dieser Art zielten auf höchste dekorative Eleganz.

 

In Kooperation mit dem Seemann Verlag
Aus: Lexikon der Kunst