Glossar: Techniken

Farbserigraphie

Farbserigraphie

Die Farbserigraphie ist ein Druckverfahren und eine Form der Serigraphie, also des Siebdrucks. Bei der Serigraphie wird Farbe mit Hilfe eines Gummirakels durch ein Sieb auf die Druckunterlage gedruckt. Die Öffnungen des Siebes können mittels Schablonen farbundurchlässig gemacht werden. So kann bestimmt werden, welche Flächen auf der Druckunterlage später mit Farbe bedruckt sind. Dieses Verfahren ist in Asien schon seit Jahrtausenden bekannt und fand in Europa und Amerika erst zu Beginn des 20. Jahrhunderts und vor allem nach dem Zweiten Weltkrieg viele Anhänger. Besonders die Kunstrichtung des Pop Art nutzte die Farbserigraphie in großem Maße. Zu den bekanntesten Kunstwerken zählt dabei der Siebdruck des Porträts Marylin Monroes von Andy Warhol.