Glossar: Techniken

Mischtechnik

Mischtechnik

Malverfahren, bei welchem, in dem Bestreben, die Nachteile eines Mediums durch die Vorzüge eines anderen zu ersetzen und auf diese Weise optimale Wirkungen zu erzielen, zwei oder mehr traditionelle Techniken bzw. die ihnen zugeordneten Materialien kombiniert werden (z. B. Beimengung von Tempera- zu Ölfarben, um diese magerer werden zu lassen oder auch, wenn mit Tempera Wirkungen erzielt werden sollen, entsprechend verstärkte Zumischung von Öl zur Tempera-Emulsion). Als klassische Mischtechnik schlechthin gilt jedoch die in der Verbindung untermalter Tempera- bzw. Kaseinfarben mit übermalten Ölfarben bestehende, wie sie zuerst von den flämischen Meistern des 15. Jh.s praktiziert wurde.

In Kooperation mit dem Seemann Verlag
Aus: Sachwörterbuch der Weltmalerei: Mischtechnik. Kindlers Malereilexikon