VAN HAM Kunstauktionen Home

Auguste René François Rodin

(1840 Paris - 1917 Meudon)


Französischer Bildhauer, bedeutender Wegbereiter der Moderne. An der Ecole des Beaux-Arts dreimal abgelehnt. Seine erste bedeutende Arbeit, Der Mann mit der zerbrochenen Nase (1864, Paris, Musée Rodin), wurde vom Salon zurückgewiesen. 1864–71 Mitarbeit im Atelier von Albert-Ernest Carrier-Belleuse. Angeregt von Antoine-Louis Barye und Jean-Baptiste Carpeaux sowie durch eine Italienreise (1875) und besonders inspiriert vom Werk Michelangelos und von der französischen Gotik, überwand er den Akademismus. Um 1880 Beginn der umfangreichen Produktion von Porträtbüsten bedeutender Zeitgenossen. Während der Beziehung zu Camille Claudel (ab 1883 bis zum Bruch 1898) trugen viele von Rodins Arbeiten deren Züge und inspirierten ihn zu Werken wie Der Kuss (1886, Paris, Musée Rodin). Mit Die Bürger von Calais (1884–86, Calais, Place de l’Hôtel de Ville), einem seiner Hauptwerke, schuf er einen neuen Typ figürlicher Denkmalskulptur ohne heroische Verklärung. Ab den 1890er Jahren v.a. in Meudon (die Villa des Brillants ist heute Museum). 1907 kaufte er als Stadtatelier in Paris das Hôtel Biron (heute Musée Rodin). Das 1880 begonnene Portal für das neue Musée des Arts décoratifs, ein Monument-Relief nach Dantes Göttlicher Komödie, genannt "Das Höllentor", hinterließ er unvollständig (1926 erster Bronzeguss, Paris, Musée Rodin). An den bewegten und zerklüfteten Oberflächen der Skulpturen, häufig mit dem Schein des Unvollendeten oder Fragmentarischen, erzeugte Rodin durch reiches Spiel von Licht und Schatten malerisch-impressionistische Wirkungen. Als bedeutendster europäischer Bildhauer im letzten Drittel des 19. und frühen 20. Jahrhunderts prägte er folgende Bildhauergenerationen nachhaltig.
Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

19.Jh. | Frankreich

Auguste René François Rodin - "Der Denker" 
Auguste René François Rodin

"Der Denker"
- Nachguss. Bezeichnet auf dem Stein: A. Rodin. Höhe: 36cm.
Schätzpreis: € 3.000
Ergebnis: € 6.875
(282. Auktion "Alte Kunst", Los 35, 20.11.2009)
Details
Auguste René François Rodin - "Der Denker" 
Auguste René François Rodin

"Der Denker"
Bezeichnet auf dem Stein: A. Rodin. Höhe: 36cm.
Schätzpreis: € 3.500
Ergebnis: € 4.625
(287. Auktion "Alte Kunst", Los 30, 14.05.2010)
Details
Auguste René François Rodin - Weiblicher Torso 
Auguste René François Rodin

Weiblicher Torso
Bronze. Höhe: 11cm. Sockel.
Schätzpreis: € 800
Ergebnis: € 4.125
(320. Auktion "Alte Kunst A320", Los 421, 17.05.2013)
Details
Auguste René François Rodin - Danaide 
Auguste René François Rodin

Danaide
- Nach Entwurf 1889/1890. Marmorguß. 21x39x26cm. Bezeichnet: Rodin.
Schätzpreis: € 450
Ergebnis: € 500
(221. Auktion "Moderne und Zeitgenössische Kunst ", Los 453, 07.12.2002)
Details

Zurück