VAN HAM Kunstauktionen Home

Karl Hagemeister

(1848 Werder (Havel) - 1933 Werder (Havel))


Deutscher Maler, Meister der Landschaftsmalerei, besonders Havellandschaften. Schüler von Friedrich Preller d. Ä. in Weimar, lernte 1874 in Brüssel, war gemeinsam mit seinem Freund Schuch auf Studienreisen in Italien und in den Niederlanden. Studierte 1884/85 in Paris die Impressionisten. 1907–15 sommers auf Rügen. Hagemeister begann mit Stillleben, Jagdstücken, Figurenbildern, beeinflusst von Schuch; die Bekanntschaft von Manet und den französischen Impressionisten brachte die Hinwendung zur Freilichtmalerei.
Darmstaedter, Robert; von Hase-Schmundt, Ulrike: Künstlerlexikon. Hamburg 2013: Nikol Verlag.

Moderne Kunst | Berliner Sezession

Karl Hagemeister - Bewegte See 
Karl Hagemeister

Bewegte See
1915. Öl auf Leinwand. 140 x 165,5cm. Signiert und datiert unten rechts: K Hagemeister 1915.
Schätzpreis: € 8.000
Ergebnis: € 37.500
(329. Auktion "Moderne und Zeitgenössische Kunst", Los 41, 28.-29.11.2013)
Details
Karl Hagemeister - Waldinneres mit Pilzen 
Karl Hagemeister

Waldinneres mit Pilzen
Werder (Havel) 1848 - 1933. Signiert und datiert unten rechts: K. Hagemeister 86. Öl auf Leinwand. Doubliert. 90 x 78cm. Rahmen. Rückseitig:Klebeetikett der Galerie Heinemann, München.Provenienz:- Galerie Gebhardt, München...
Schätzpreis: € 3.500
Ergebnis: € 4.375
(270. Auktion "Alte Kunst", Los 965, 21.11.2008)
Details

Zurück