VAN HAM Kunstauktionen Home

 

Silber: Museales Emailkoppchen und Unterschale mit Kauffahrteiszenen. Wien. .
Museales Emailkoppchen und Unterschale mit Kauffahrteiszenen
Augsburg. 1707-11. Elias Adam. Silber, vergoldet. Emailmalerei. Teeschale auf profiliertem Standring. Wandung mit feiner Emailmalerei. Drei querovale Kartuschen mit Kauffahrteiszenen, in den Zwischenräumen dichtes Blumenwerk. Fahne der Unterschale mit getriebenem Band- und Blattwerk auf punziertem Grund. In Spiegel ebenfalls Kauffahrteiszene umgeben von reichem Blütenkranz. Höhe Koppchen 5cm, + Schale 11cm. Zustand A/B. Augsburger Beschau für 1707-11 (Seling Nr.1350), Meistermarke E.A. (Elias Adam, 1703-45, Ebd. Nr.1964). Niederländische Einfuhr-Steuermarke (Tardy S.318). Provenienz: Westfä...
Schätzpreis: € 10.000
Ergebnis: € 21.250
(276. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 734, 16.05.2009)
Details
Silber: Großer Münzdeckelhumpen - Wohl Geschenk des deutschen Kaiserhauses an Graf Herbert von Bismarck. Berlin. .
Großer Münzdeckelhumpen - Wohl Geschenk des deutschen Kaiserhauses an Graf Herbert von Bismarck
Berlin. Ende 19.Jh. Johann Wagner & Sohn.

Silber mit Innenvergoldung. Farbiges Email. Runder Standring mit gebuckeltem Fußwulst, darauf zylindrischer Korpus. Der
Scharnierdeckel entsprechend wie Standring geformt und oben flach abschließend. Im
Standring neun Silbermünzen eingelassen, auf der Wandung in drei versetzten Registern
insgesamt vierundzwanzig. Auf dem Wulstrand des Deckels sieben Münzen sowie eine weitere
auf der Oberseite. Der große Drücker mit ligiertem Monogramm HB unter Grafenkrone. Das
Wappen Herbert vo...
Schätzpreis: € 4.500
Ergebnis: € 13.750
(316. Auktion "Kunstgewerbe Schmuck A316", Los 1526, 15.11.2012)
Details
Silber: Zwei höfische Girandolen Stil Rokoko. Berlin. .
Zwei höfische Girandolen Stil Rokoko
Berlin. 1869/1882.

Silber. Gewölbter, leicht passiger Rundfuß und Balusterschaft mit reichem Rocaillerelief und
gedrehten Zügen. Vierflammiger Girandolenaufsatz mit geschwungenen Rankenarmen und
ausladenden Traufschalen. Jeweils auf Boden der beiden Leuchterfüße und auf je einer der
Traufschalen ligiertes Monogramm AW unter Krone. Ca. 4400g. Höhe 47cm / 45,5cm.
Fuß: a) Beschau Berlin 1869/1882 (Scheffler, Berlin Nr.16), 2. Zeichenmeister (ebd. Nr.22), 13 Lot. b) 13 Lot. Girandolenaufsätze ohne erkennbare Marken. Beide ohne erkennbare Meistermarke. Zustand A/B.
Schätzpreis: € 6.000
Ergebnis: € 12.500
(327. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1380, 16.11.2013)
Details
Silber: Paar Kandelaber. Berlin. .
Paar Kandelaber
Rundfuß auf quadratischer Plinthe. Achtkantiger, nach oben verjüngter Schaft mit Blätterkelchansatz. Zylindrische Vasentülle, Tropfteller. Aufsatz: achtkantiger Vasenschaft von Stab mit Doppelschlange bekrönt und vierkantigen S-Armen mit Blättervoluten flankiert, drei zylindrische Vasentülle auf Tellern. Feiner Palmettenfriesdekor. Monogramm H D. H.60cm. Ca.2500g. Zustand C. Stadtmarke, Meister IGF (Scheffler. Berlin. 1281a, Marke 213). Berlin. Frühes 19.Jh. Johann Georg Fournier II, 1797 Amtsmeister.
Schätzpreis: € 2.500
Ergebnis: € 10.625
(231. Auktion "Alte Kunst", Los 633, 01.04.2004)
Details
Silber: Deckelpokal. Berlin. .
Deckelpokal
In Form einer Amphore. Gefußte Urnenform, als Deckel Hals mit von Schlangen umwundenen Rosettenhenkeln und flachem überstehendem oberem Abschluß, Vasenknauf. An Fuß dichtes Blütenrelief. An Körper über Akanthusblättern Eichengirlanden. An Hals feine Blätterranken aufgelegt. Innenvergoldung. H.36cm. Ca.2210g. Zustand B/C. Inschrift entfernt. Stadtmarke mit K, A, Meister "Hossauer/Berlin" (Scheffler.Berlin.Nr.1849). Berlin. Um 1840. Johann Georg Hossauer, 1826 Goldschmied seiner Majestät des Königs.
Schätzpreis: € 7.000
Ergebnis: € 8.750
(229. Auktion "Alte Kunst", Los 827, 20.11.2003)
Details
Silber: Paar Girandolen mit Rocailledekor. Berlin. . Ende 19. Jh.
Paar Girandolen mit Rocailledekor
Paar Girandolen mit Rocailledekor. Berlin. Ende 19. Jh. Franz Vollgold. Silber. Füße gefüllt. Höhe jeweils 50cm.
Schätzpreis: € 7.600
Ergebnis: € 8.960
(343. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1514, 15.11.2014)
Details
Silber: Paar Leuchter aus dem Besitz Wilhelm und Augusta von Preußen. Berlin. .
Paar Leuchter aus dem Besitz Wilhelm und Augusta von Preußen
Berlin. 1829-42. Johann George Hossauer.

Silber. Der quadratische Fuß getreppt zur Mitte hin ansteigend. Die Ecken mit Muschelornament. Der
Balusterschaft leicht konisch verlaufend mit kräftigem Nodus und vasenförmiger Tülle. Die
ausladenden Traufschalen quadratisch geformt. Auf dem Schaftansatz jeweils der preußische
Adler mit Kette des Schwarzen Adlerordens unter der preußischen Königskrone graviert. Auf
der Unterseite Besitzermonogramm WA [lig.] unter Krone für Prinz Wilhelm von Preußen und
Prinzessin Augusta. Höhe ...
Schätzpreis: € 3.500
Ergebnis: € 7.750
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1255, 16.05.2013)
Details
Silber: Paar  Kandelaber. Berlin. .
Paar Kandelaber
Fuß auf Stand mit Rebranken, Schaft und Tülle in Vierpaßform, an Kanten Weintrauben und punzierte Blätter. Aufsatz: Mitteltülle zwischen zwei in drei Rebranken auslaufenden Armen mit vier vierpassigen Tüllen auf Traubentellern. In Mitteltülle steckt hoher Schaft mit vier volutenförmigen Rebranken, von entsprechender Tülle mit Teller bekrönt. H.62cm. Zustand B. Gefüllt. Gemarkt 12 Löt., W.P, Sy & Wagner(Scheffler. Berlin. Nrn.1730 und 2287). Holländische Importmarke. Berlin. 3.Viertel 19.Jh. W.Peters und Sy & Wagner.
Schätzpreis: € 1.500
Ergebnis: € 6.000
(234. Auktion "Alte Kunst", Los 571, 01.07.2004)
Details
Silber: Deckelpokal. Nürnberg. .
Deckelpokal
Sog. Akeleipokal. Glockenfuß und Kuppa versetzt gebuckelt mit Ornamenten auf punziertem Grund. Der kleine Balusterschaft mit drei S-Streben zwischen Kreuselwerk. Ergänzter glockenförmiger Deckel auf Buckeln Muschelrelief, Aufsatz fehlt. Teil- und Innenvergoldung. H.37 cm. Ca.630 g. Zustand C. Stadtmarke 1745, Beschaumeister Kusma Grigorjew 1741–1749, nicht identifizierter Meister G. G.(Goldberg Nrn.476,589,744). An Deckel Stadtmarke 17.., Meister möglicherweise IIP und eine weitere Marke. Moskau. 1745. Meister G. G., Deckel möglicherweise Meister IIP. Der Pokal ist möglicherweise eine...
Schätzpreis: € 4.000
Ergebnis: € 5.625
(253. Auktion "Alte Kunst", Los 924, 21.04.2007)
Details
Silber: Deckelbecher. Paris. .
Deckelbecher
Augsburg. Um 1700. Johann Fassnacht. Silber, tlw. vergoldet, Innenvergoldung. Drei Kugelfüße. Auf gewölbtem Deckel Kugelknauf. An Wandung drei von Kränzen eingefasste Medaillons mit drei Bildnisköpfen "CAES-ZENO", "DIONISI" und "VALASCA" zwischen Blättervolutenmotiven reliefiert. An Deckel Rankenrelief. Höhe 19,5cm. Ca. 610g. Zustand C. Deckelknauf ergänzt. Stadtmarke, Meistermarke Johann Fassnacht, um 1686 Meister, gest.1726 (Seling Nr.1820). Provenienz:Sammlung Wilhelm Graf von Redern.Privatsammlung Rheinland.Literatur:Sotheby's Auktion 30the May 1996. English & Continental Silver, includ...
Schätzpreis: € 5.000
Ergebnis: € 5.625
(271. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1458, 20.11.2008)
Details
Silber: Deckelbecher mit Reliefdekor. Wien. .
Deckelbecher mit Reliefdekor
Deckelhumpen mit allegorischer Darstellung von Tag und Nacht. Augsburg. 1669-1671. Hans Jacob Mair. Silber, teilvergoldet. Auf hochgewölbtem Standring mit Reliefdekor zylindrischer Korpus. Doppelwandig gearbeitet. Umlaufend reliefierte allegorische Darstellung von Tag und Nacht. Links des C-Schwünge-Henkels Aurora wie sie Amor einen seiner Pfeile entwindet. Dann der Tag in Gestalt einer Frau unter Sonnenschirm und zuletzt eingeschlafener Knabe sowie ein auf der Erde ruhender Mann. Gegabelter Drücker. Auf flach abschließendem Deckel große Wappengravur mit springendem Einhorn. Höhe 18cm. Ca. ...
Schätzpreis: € 4.500
Ergebnis: € 5.625
(276. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 736, 16.05.2009)
Details
Silber: Tafelbesteck in Kasten. Berlin. .
Tafelbesteck in Kasten
Berlin. Um 1870. Humbert & Sohn.

Silber, tlw. vergoldet. Spatendekor mit Monogramm " F.D.". Bestehend aus 125 Teilen: 17 Speisemesser, 18
Speisegabeln, 18 Speiselöffel, 17 Dessertmesser, 18 Dessertgabeln, 17 Dessertlöffel, 18
Kaffeelöffel sowie ein Vorlegeteil und eine Suppenkelle. In originalem Kasten. Ca. 4606g. Zustand A/B. Sechs Kaffeelöffel ergänzt.
Beschau für Berlin 1869/1882 (Scheffler, Berlin, Nr.17), Zweiter Zeichenmeister 1868/70 (ebd. Nr. 23), Firmenmarke Humbert & Sohn (ebd. Nr. 1961a).
Schätzpreis: € 2.500
Ergebnis: € 5.375
(299. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1523, 14.05.2011)
Details
Silber: Großer Deckelhumpen als gestifteter Preispokal Kaiser Wilhem II 1890. Berlin. .
Großer Deckelhumpen als gestifteter Preispokal Kaiser Wilhem II 1890
Berlin. Datiert 1890. Johann Wagner & Sohn.

Silber. Passiger Stand mit zylindrischem Korpus. Über Buckelfries Rocaillerelief mit
Blütenzweigen. In der zentralen Kartusche Inschrift: 'Kaiser Wilhelm II dem Sieger in der
Großen Hannöverschen Steeple chase am 1. Juli 1890'. Ca. 2564g. Zustand C.
Meistermarke J. Wagner & Sohn (Johann Wagner & Sohn, Hofjuweliere, Scheffler Berlin Nr.1819a), 800.
Schätzpreis: € 1.600
Ergebnis: € 5.000
(305. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1159, 19.11.2011)
Details
Silber: Große Jardiniere mit den Stadtwappen von Berlin und Hamburg. Berlin. .
Große Jardiniere mit den Stadtwappen von Berlin und Hamburg
Berlin. Vollgold & Sohn.

Silber. Emailplaketten, grüne Cabochons. Ovale ausladende Form mit vier kantigen Volutenfüßen, auf Wandung jeweils in Maskarons mit
geflügelten Helmen übergehend. An den Seiten große Kartuschen mit reliefiertem Eichenlaub.
Darin Emailplaketten mit den Wappen der Stadt Berlin sowie der Stadt Hamburg montiert bzw.
zwei Ansichten städtischer Gebäude. Höhe 19,5cm, Länge 47,5cm. Ca. 3030g. Zustand B.
Feingehalt 800, Mondsichel/Krone, Werkstattmarke Vollgold (Vollgold & Sohn, ab 1838, Scheffler, Berlin vgl. Nr.2032a).
Schätzpreis: € 4.000
Ergebnis: € 5.000
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1323, 16.05.2013)
Details
Silber: Großer Wasserkessel auf Rechaud. Berlin. .
Großer Wasserkessel auf Rechaud
Berlin. 1848-54. Johann Christoph Demessieur.

Silber. Beinhenkel und -knauf. Rechaud mit runder Sockelplatte auf vier kleinen Füßen. Darauf zwei aus S-Schwüngen
gebildete Streben. Die bombierte Kanne mit godronierter Wandung. Auf Rückseite der Kanne
graviertes Monogramm EM unter Freiherrnkrone. Höhe (bei aufgestelltem Henkel) 37cm. 1870g. Zustand B/C.
Beschau Berlin 1819-54 (Scheffler, Berlin Nr.14), 2. Zeichenmeister Friedrich (1848-54 ebd. Nr.20), Meistermarke Demessieur (Johann Christoph Demessieur, ab ca.1818, ebd. Nr.356)...
Schätzpreis: € 2.000
Ergebnis: € 4.750
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1332, 16.05.2013)
Details
Silber: Paar Kandelaber. Berlin. .
Paar Kandelaber
Deutsch. Nach 1888. D.Vollgold & Sohn, Berlin. Silber. Rundfuß auf Rocaillevoluten glockenförmig zu Balusterchaft überleitend, Vasentülle. Reicher Rocaillereliefdekor. Aufsatz: Um auf Voluten hochragende Mitteltülle drei sich teilende Volutenarme mit je zwei Tüllen auf Tellern, ebenfalls Rocaillerelief. Höhe 64cm. Gefüllt. Zustand C. Nur zehn Tülleneinsätze erhalten. Jeweils beide Teile Marke 800.
Schätzpreis: € 1.000
Ergebnis: € 4.375
(271. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1548, 20.11.2008)
Details
Silber: Große Jardiniere. Berlin. .
Große Jardiniere
Berlin. Gebrüder Friedländer. Silber. Ovale Form auf Rocaillefüßen mit ausgestelltem, passigen Rand. Mittig Kartuschen. An Schmalseiten ansetzende Griffe. Allseitig kräftiges Rocaille- und Akanthusdekor mit punzierten Partien. Höhe 18,5, Länge 56cm. Ca. 3148g. Zustand A/B. Innenvergoldung weitgehend abgerieben. Firmenmarke Gebr. Friedländer (Scheffler, Berlin, Nr.2018r), Marke 800.
Schätzpreis: € 2.900
Ergebnis: € 4.375
(276. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 830, 16.05.2009)
Details
Silber: Wasserkessel auf Rechaud. Berlin. .
Wasserkessel auf Rechaud
Berlin. Ende 19.Jh. Gebrüder Friedländer.

Silber. Rechaud mit vier hohen Volutenfüßen und plastischer Akanthuszier. Auf der glatten Wandung
profiliertes Reliefband mit Kreuzbanddekor. Der Knauf der Kanne als Lorbeerkranz mit
Rosenblüten gearbeitet. Höhe (bei aufgestelltem Henkel) 42,5cm. Ca. 2440g. Zustand A.
Feingehalt 800, Mondsichel/Krone, Buchstabe H, Meistermarke Gebr. Friedländer (Gebrüder Friedländer, ab 1867, Scheffler, Berlin Nr.413).
Schätzpreis: € 3.000
Ergebnis: € 4.375
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1356, 16.05.2013)
Details
 
Paar Leuchter
Vergoldet. Auf quadratischem Fuß Schaft in Form eines Pfeilers auf Postament. Akanthusranken, klassizistische Rankenmotive tlw mit Maskarons und antike Öllampen aufgelegt. Zylindrische Vasentülle mit Tropfteller, Blätterzier. H.31,5cm. Gefüllt. Zustand B. Stadtmarke mit H, A, Meister IAG(Rosenberg 1223. Scheffler, Berlin. Nr.1714). Berlin. Um 1818. Johann August Gebhard.
Schätzpreis: € 2.045
Ergebnis: € 3.834
(209. Auktion "Alte Kunst", Los 1140, 22.11.2001)
Details
Silber: Kleine Kaffeekanne. Berlin. .
Kleine Kaffeekanne
Gefußte Birnform. An Schnabelausguß Rocaillezier. Geschweifter Henkel mit Rocaillen ansetzend. Gewölbter Deckel, als Knauf Rosenzweig. Blütenrankenrelief. H.18 cm. Ca.390 g. Zustand B. Stadtmarke mit E, Meister GWM (Scheffler. Berlin. S.182, Nr.953). Berlin. 1776/1777. Georg Wilhelm Marggraff.
Schätzpreis: € 1.500
Ergebnis: € 3.000
(253. Auktion "Alte Kunst", Los 922, 21.04.2007)
Details
Silber: Prächtige Girandole. Paris. .
Prächtige Girandole
Paris / Berlin. Stil Rokoko. 1. Hälfte 19.Jh. Charles Nicolas Odiot / Humbert & Sohn.

Silber, tlw. gefüllt. Passiger, ansteigender Fuß mit Balusterschaft. Siebenflammiger Aufsatz mit geschwungenen
Leuchterarmen. Allseitig reich reliefiertes und ziseliertes Rocaillen- und Blütendekor. Höhe 63,5cm. Aufsatz: ca. 2401g. Zustand A/B.
Fuß: Pariser Garantiestempel mit Bigorne 1819-1838 (Rosenberg Nr.6592, 5928), Recense-Stempel 1838 (ebd. Nr.5893), Meistermarke O. in Rombus (Charles Nicolas Odiot, Beuque Nr.2.912), Odiot A Paris. Aufsatz...
Schätzpreis: € 1.700
Ergebnis: € 3.000
(288. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1369, 15.05.2010)
Details
Silber: Kleiner Münzbecher. Berlin. .
Kleiner Münzbecher
Berlin. 2. Hälfte 18.Jh. Gebrüder Müller.

Silber, tlw. vergoldet. In drei Reihen insgesamt achtzehn Münzen. Die Zwischenräume punziert mit reliefierten
Rocaillen und Blüten. Höhe 9,5cm. Ca. 136g. Zustand B.
Berliner Beschau weitgehend verschlagen, Meistermarke Mullers (Scheffler, Berlin, Nr.139).
Schätzpreis: € 1.600
Ergebnis: € 3.000
(299. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1409, 14.05.2011)
Details
Silber: Große Prunkgirandole Stil Rokoko. Wohl Berlin. . Ende 19. Jh.
Große Prunkgirandole Stil Rokoko
Große Prunkgirandole Stil Rokoko. Wohl Berlin. Ende 19. Jh. Meyen & Co. Silber. 57cm.
Schätzpreis: € 2.500
Ergebnis: € 2.560
(343. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1458, 15.11.2014)
Details
Silber: Münzbecher. Berlin. .
Münzbecher
Berlin. Drittes Viertel 18.Jh. Gebrüder Müller. Silber, teilvergoldet. Auf ansteigendem Rundfuß konischer Becher mit profiliertem Lippenrand. Wandung mit gravierten und punzierten Blattranken sowie Rocaillen. Drei versetzte Reihen von je sechs Mariengroschen. H.9,5cm. Ca.154g. Zustand C. Boden restauriert. Berliner Beschau für 1763-1772 (Scheffler, Berlin, Nr.7), Meistermarke Mullers (Ebd. Nr.139). Literatur:Scheffler, Wolfgang: Berliner Goldschmiede, Berlin 1968, vergleichbarer aus der Werkstatt der Familie Müller Abb. Nr.20.
Schätzpreis: € 800
Ergebnis: € 2.375
(283. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 914, 21.11.2009)
Details
Silber: Klassizismus Girandole. Berlin. .
Klassizismus Girandole
Berlin. Um 1790-1800. Johann George Fournier II.

Silber. Zwölfkantige Sockelplatte mit konischem, kanneliertem Schaft. Über kleinem Nodus frei
hängende Fruchtfestons. Der Aufsatz mit tief geschwungenen und profilierten Leuchterarmen.
Mittig aufgesteckte Bekrönung mit Festons und Zapfenknauf. Höhe 48,5cm. Ca. 1150g. Zustand B/C.
Beschau Berlin 1786-1803 (Scheffler, Berlin Nr.11), Meistermarke JGF (Johann George Fournier II, ab 1770/72, vgl. ebd. Nr.213). Preußischer Steuerstempel von 1809 (ebd. Nr.30c).
Schätzpreis: € 2.000
Ergebnis: € 2.250
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1242, 16.05.2013)
Details
Silber: Rokoko Leuchter. Berlin. .
Rokoko Leuchter
Berlin. 2.Hälfte 18.Jh. Christian Gottlieb Pintsch.

Silber. H.27,5cm. Ca.570g. Zustand A/B.
Beschau mit E, Meistermarke.
Schätzpreis: € 300
Ergebnis: € 2.125
(308. Auktion "Dekorative Kunst", Los 750, 01.02.2012)
Details
Silber: Paar Leuchter. Berlin. .
Paar Leuchter
Glockenfuß auf quadratischer Standplatte, Palmettenband. Balusterschaft, an zylindrischem Abschluß Akanthusblattrelief zwischen Perlstab. Auf Blätterteller zylindrische Vasentülle, großer Tropfteller, feiner Zierfries. H.29 cm. Ca.500 g. Zustand B/C. Stadtmarke mit K, B., Meister FeC (Scheffler, Berlin. Marke 412, Nr.2018r). Berlin. 1842–1847. Friedländer & Compagnie.
Schätzpreis: € 1.200
Ergebnis: € 2.000
(250. Auktion "Alte Kunst", Los 526, 18.11.2006)
Details
Silber: Paar Leuchter mit Delphinzier. Berlin. .
Paar Leuchter mit Delphinzier
Berlin. 1. Drittel 19.Jh. Johann August Gebhardt.

Silber. Auf dreiseitig eingezogener Sockelplatte geschwungene Delphinstützen mit konischem Schaft. Höhe 29cm. Ca. 585g. Zustand B/C.
Berliner Beschau für 1819-54 (Scheffler, Berlin, Nr.14), 2. Zeichenmeister Andreack (Ebd. Nr.18). Meistermarke I.A.G. (Johann August Gebhardt, 1817-60, ebd. Nr.1714).
Schätzpreis: € 1.400
Ergebnis: € 1.875
(299. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1447, 14.05.2011)
Details
Silber: Paar Leuchter. Berlin. .
Paar Leuchter
Ansteigender Rundfuß auf quadratischer Plinthe. Balusterschaft mit Akanthusblätterfries. Zylindrische Vasentüllle auf schirmartigem Blätterring, Tropfteller. Feine klassizistische Zierfriese. H.24,5cm. Ca.480g. Zustand B. Stadtmarke mit K, A. Meister H (Scheffler. Berlin. Nr.1695. Marke 325). Berlin. Um 1820-1840. Wilhelm Heinicke, 1816 Meister.
Schätzpreis: € 1.600
Ergebnis: € 1.750
(231. Auktion "Alte Kunst", Los 635, 01.04.2004)
Details
Silber: Eiskühler. Berlin. .
Eiskühler
Berlin. Gebrüder Friedländer. Silber, Innenvergoldung. Runder zweifach eingezogener Fuß mit halbkugelförmiger Schale. Kräftiges Reliefdekor mit großen Rocaillekartuschen und Blütenbouquets. Auf Boden Monogramm G.v.D. unter Grafenkrone. Höhe 19 / + 30cm. Ca. 1691g. Zustand A/B. Firmenmarke Gebr. Friedländer (Scheffler, Berlin, Nr.2018r), 800er gemarkt.
Schätzpreis: € 1.400
Ergebnis: € 1.625
(276. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 831, 16.05.2009)
Details
Silber: Biedermeier Service. Berlin. .
Biedermeier Service
Berlin. Anfang 19.Jh. Johann Gottlieb Kohlheim.

Silber tlw. mit Innenvergoldung. Henkel umflochten. Bestehend aus Teekanne, Kaffeekanne und Mokkakanne, Sahnegießer sowie Zuckerschale. Höhe der Kannen 14,5/22/15cm. Ca. 1822g. Zustand A/B.
Berliner Beschau mit H (Scheffler Berlin Nr.12), Meistermarke KOHLHEIM (Johann Gottlieb Kohlheim, 1792-1812, ebd. Nr.1334).
Schätzpreis: € 700
Ergebnis: € 1.625
(305. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1125, 19.11.2011)
Details
Silber: Leuchterpaar. Berlin. .
Leuchterpaar
Berlin. 1. Drittel 19.Jh. Johann August Gebhardt. Silber. Auf dreiseitig eingezogener Sockelplatte geschwungene Delphinstützen. Darauf konischer Schaft mit Palmettendekor und Löwenköpfen. Höhe 29cm. Ca.584. Zustand B. Berliner Beschau für 1819-54 (Scheffler, Berlin, Nr.14). Meistermarke IAG (J.A. Gebhardt, 1817-60, Ebd. Nr.1714), 2. Beschaumeister Andreack (1819-1842, Ebd. Nr.18).
Schätzpreis: € 1.400
Ergebnis: € 1.500
(276. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 769, 16.05.2009)
Details
Silber: Vierteiliges Kaffeeservice mit Wildrosendekor. Berlin. . Anfang 20. Jh.
Vierteiliges Kaffeeservice mit Wildrosendekor
Vierteiliges Kaffeeservice mit Wildrosendekor. Berlin. Anfang 20. Jh. H. Meyen & Co. Silber, zweimal mit Innenvergoldung. Höhe der Kanne 18,5cm, Tablett 39 x 30cm.
Schätzpreis: € 1.500
Ergebnis: € 1.536
(343. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1489, 15.11.2014)
Details
Silber: Schokoladenkanne. St. Petersburg. .
Schokoladenkanne
Zylindrisch mit gekehlter Schulter, an Stand Palmettenfries. Gerader Röhrenausguß. Gekehlter Deckel, Öffnung mit Deckelchen. Seitlicher Holzgriff schwarz. Medaillons mit Monogrammen und Datum graviert. H.16cm. Ca.635g. Zustand C. Stadtmarke mit H, Meister IDH (Scheffler. Berlin. Nr.1511). Berlin. Datiert 1804.~ Johann David Hertel, 1785 Meister zu St.Petersburg, 1797 zurück in Berlin.
Schätzpreis: € 800
Ergebnis: € 1.375
(258. Auktion "Alte Kunst", Los 384, 15.11.2007)
Details
Silber: Historismus Zierteller mit Emailbildnis Kaiser Wilhelm I. Berlin. .
Historismus Zierteller mit Emailbildnis Kaiser Wilhelm I
Berlin. Datiert 1887. Paul Telge.

Silber, teilweise vergoldet. Farbiges Email. Runde Form. Auf der breiten Fahne feines Reliefdekor mit Weinlaubranke, durch Vasen
rhythmisiert. Im Spiegel großes Medaillon mit Brustbildnis Wilhelm I eingefasst in
Lorbeer- und Eichenlaubkranz. Auf dem Steigbord umlaufende Gravurinschrift: 'Wer
Deutschland hob aus Sumpf und Moor, der leuchtet als ein Held hervor'. Rückseitig
Inschrift: 'Moorkultur-Ausstellung 1887'. + 29cm. Ca. 628g. Zustand A/B.
Feingehalt 800, Meistermarke Paul Telge B...
Schätzpreis: € 1.200
Ergebnis: € 1.375
(316. Auktion "Kunstgewerbe Schmuck A316", Los 1529, 15.11.2012)
Details
Silber: Karaffe mit Silbermontierung. Berlin. .
Karaffe mit Silbermontierung
Bremen. Um 1900. Koch & Bergfeld.

Silber mit Innenvergoldung. Korpus Kristallglas. Die Montierung mit reliefierten Rocaillen und Blüten. Scharnierter Deckel mit
Öffnungsmechanismus im Henkel verbunden. Höhe 33cm. Zustand B/C.
Feingehalt 800, Mondsichel/Krone, Firmenmarke, Modell-Nr.10874, Verkäufermarke J.H. Werner Berlin.
Schätzpreis: € 900
Ergebnis: € 1.375
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1382, 16.05.2013)
Details
Silber: Paar Leuchter. Berlin. .
Paar Leuchter
Runder Fuß mit Godronen auf quadratischer Plinthe. Konisch geweiteter Balusterschaft mit Blätterkelch ansetzend. Vasentülle auf Blätterstand. Tropfteller Rosenfries. H.23,5cm. Ca.540g. Zustand B. Stadtmarke mit K, A. Meister W.H. (Scheffler. Berlin. Nr.324). Berlin. Um 1820-40. Wilhelm Heinicke.
Schätzpreis: € 1.300
Ergebnis: € 1.313
(231. Auktion "Alte Kunst", Los 649, 01.04.2004)
Details
Silber: Paar Leuchter. Berlin. .
Paar Leuchter
Glockenfuß auf quadratischer Standplatte, Rautenband. Balusterschaft, an zylindrischem Abschluß Akanthusblattrelief. Auf Blätterteller zylindrische Vasentülle, großer Tropfteller, feine Zierfriese. H.28 cm. Zustand B/C. Stadtmarke mit K, A. Meistermarke verschlagen, möglicherweise E. C. H (Scheffler, Berlin. Marke 204, Nrn.1232/1620, dort viele Leuchterpaare aufgeführt). Französische Einfuhrmarke. Berlin. Um 1820–1840. Wohl Carl Heinrich Hoffman, Sohn von Esajas Carl Hoffmann.
Schätzpreis: € 1.200
Ergebnis: € 1.250
(250. Auktion "Alte Kunst", Los 525, 18.11.2006)
Details
Silber: Anbietschale, sog. Eierschale. Nachbildung einer antiken Schale aus dem Hildesheimer Silberfund. .
Anbietschale, sog. Eierschale
Anbietschale, sog. Eierschale. Nachbildung einer antiken Schale aus dem Hildesheimer Silberfund. Hildesheim. Walter Märtens. Silber. Höhe 7cm, Ø 28,5cm.
Schätzpreis: € 1.000
Ergebnis: € 1.280
(343. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1468, 15.11.2014)
Details
Silber: Aufsatzschale. Berlin. .
Aufsatzschale
Berlin. 1. Hälfte 19.Jh. Johann George Wilhelm Peters. Silber, Innenvergoldung. Gewölbter, rechteckiger Sockel mit reicher Verzierung. Darauf geflügelte Sphinx, gebauchte Schale mit Rocaillehenkeln tragend. Schalenrand gesäumt von zwölf Löffelhalterungen. Höhe 24cm. Ca. 656g. Zustand B. Berliner Beschau für 1819-1854 (Scheffler, Berlin, Nr.14), 2. Beschaumeister Andreack (1819-1842, Ebd. Nr.18), Meistermarke W.P. (J.G.W. Peters, 1829-1864, Ebd. Nr. 1730).
Schätzpreis: € 750
Ergebnis: € 1.125
(276. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 768, 16.05.2009)
Details
Silber: Kugelfußbecher mit umlaufender Jagdszene. Berlin. .
Kugelfußbecher mit umlaufender Jagdszene
Berlin. Ende 17.Jh. Bernhard Quippe.

Silber, Innenvergoldung. Außen Reste von Teilvergoldung. Höhe 13cm. Ca. 251g. Zustand C.
Beschau für Berlin (Scheffler, Berlin Nr.4a), Meistermarke B.Q. (Bernhard Quippe, 1689-1722, ebd. Nr.207).
Schätzpreis: € 1.200
Ergebnis: € 1.125
(305. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1077, 19.11.2011)
Details
Silber: Zwei Leuchter. Berlin. .
Zwei Leuchter
Berlin. 2. Viertel 19.Jh. A.G. Diedrich/wohl J.G.W. Heinicke.

Silber. Höhe 26/23cm. Ca. 410g. Zustand B.
a) Beschau für Berlin 1. Zeichenmeister J.C.S. Kessner (Scheffler, Berlin Nr.14), 2. Zeichenmeister B.G.F. Andreack (ebd. Nr.18), Meistermarke D. (Adolph Gustav Diedrich, ebd. Nr.1867). b) Beschau für Berlin 1. Zeichenmeister undeutlich, 2. Zeichenmeister B.G.F. Andreack (ebd. Nr.18), Meistermarke W.H. (wohl Johann Georg Wilhelm Heinicke, ebd. Nr.324).
Schätzpreis: € 600
Ergebnis: € 1.063
(294. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1375, 18.11.2010)
Details
Silber: Schreibgarnitur. Berlin. .
Schreibgarnitur
Berlin. Hossauer.

Silber. Vierteilig. 15x31x20cm. Ca.1050g. Zustand A/B.
Aufsatz undeutl. Stadtbeschau, 12 Löth., Hossauer Berlin.
Schätzpreis: € 600
Ergebnis: € 1.000
(313. Auktion "Dekorative Kunst", Los 1072, 24.10.2012)
Details
Silber: Teller mit Traubenzier. Berlin. .
Teller mit Traubenzier
Berlin. Um 1880. D. Vollgold & Sohn.

Silber. ø 27cm. Ca. 795g. Zustand A.
Feingehalt 800, Mondsichel/Krone, Firmenmarke D. Vollgold & Sohn (ab 1838, Scheffler, Berlin Nr.422). Auf Boden Jahreszahl 1907 und 799 Gr. graviert.
Schätzpreis: € 800
Ergebnis: € 1.000
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1367, 16.05.2013)
Details
Silber: Zuckerschale. Berlin. .
Zuckerschale
Glockenform auf ansteigendem Rundfuß mit feinem Zierfries. Zwei Schlangenhenkel. Über Zungenbuckeln abgesetzter Relieffries, Putten Girlande mit Schwänen und Pfauen haltend. Innenvergoldung. H.14, + 20 cm. Ca.585 g. Zustand B. Stadtmarke mit K(?), A, Meistermarke Kraus bzw. (G)ODET (Scheffler. Berlin. Nrn. 1660, 1798). Berlin. Um 1825. Carl Ludwig Kraus, 1814 Amtsmeister, für J. Godet & Sohn.
Schätzpreis: € 800
Ergebnis: € 938
(253. Auktion "Alte Kunst", Los 927, 21.04.2007)
Details
Silber: Kaffeekanne. Berlin. .
Kaffeekanne
Birnform auf vier mit Rocaillen ansetzenden Volutenfüßen. Schnabelausguß. S-Henkel. Glockendeckel, Pinienzapfenknauf auf Blätterrosette. Große Rocaillekartusche, an Rand Rocaillen reliefiert. H.27cm. Ca.910g. Zustand C. An eingesetztem Boden Berliner Stadtmarke von 1817, Meister Spies.
Schätzpreis: € 700
Ergebnis: € 875
(245. Auktion "Alte Kunst", Los 3288, 17.11.2005)
Details
Silber: Tischspiegel. Berlin. .
Tischspiegel
Berlin. Ende 19.Jh. Gebrüder Friedländer.

Silber. Hölzerne Rückwand mit versilberter Messingstütze. Auf zwei Granatapfelfüßen hochrechteckiger Rahmen mit gebogtem Abschluss. Reliefiertes
Lorbeerband mit Schleifenbändern. 28 x 20cm. Zustand A/B.
Firmenmarke Gebr. Friedländer (Scheffler, Berlin, Nr. 2018r), H, Marke 800.
Schätzpreis: € 700
Ergebnis: € 875
(288. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1328, 15.05.2010)
Details
Silber: Rundes Tablett mit Gravurdekor. Berlin. .
Rundes Tablett mit Gravurdekor
Berlin. Johann Wagner & Sohn. Hofjuweliere.

Silber. Monogramm M.L. + 42cm. Ca.1356g. Zustand A/B.
Firmenmarke, 750 M.
Schätzpreis: € 500
Ergebnis: € 875
(308. Auktion "Dekorative Kunst", Los 729, 01.02.2012)
Details
Silber: Runde Schale mit Rocaillerelief. Berlin. .
Runde Schale mit Rocaillerelief
Berlin. Ende 19.Jh. Carl Hugo Schaper.

Silber. In Fond ligiertes Monogramm LS mit Datum 17.9.1895. Höhe 5,5cm, + 28,5cm. Ca. 533g. Zustand A.
Meistermarke H. Schaper, Marke 800.
Schätzpreis: € 500
Ergebnis: € 875
(310. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1377, 11.05.2012)
Details
Silber: Paar Leuchter mit Reliefdekor. Berlin. .
Paar Leuchter mit Reliefdekor
Berlin. Um 1821-42. Johann George Hossauer.

Silber. Auf gestuft ansteigendem Rundfuß mit Godronen und Akanthus balusterartiger Bündelschaft.
Die Tropfteller entsprechend dem Fuß gestaltet. Höhe 20cm. Ca. 452g. Zustand A.
Beschau für Berlin mit K (Scheffler, Berlin, Nr.14), 2. Zeichenbeister Andreack (ebd. Nr.18), 15 Löth, Meistermarke Hossauer Berlin (Johann George Hossauer, ab1819, ebd. Nr.381).
Schätzpreis: € 1.000
Ergebnis: € 875
(316. Auktion "Kunstgewerbe Schmuck A316", Los 1486, 15.11.2012)
Details
Silber: Biedermeier Leuchter. Berlin. .
Biedermeier Leuchter
Berlin. 1819-42. Johann George Wilhelm Heinicke.

Silber. Auf quadratischer Fußplatte ansteigender Rundfuß mit Balusterschaft. Unter der leicht
konischen Tülle Weinblattreif. Höhe 29,5cm. Zustand B/C. Gefüllt.
Beschau Berlin 1819-54 (Scheffler, Berlin Nr.14), 2. Zeichenmeister Andreack (1819-42, ebd. Nr.18). Meistermarke W.H (Johann George Wilhelm Heinicke, 1816-55, ebd. Nr.324).
Schätzpreis: € 700
Ergebnis: € 875
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1253, 16.05.2013)
Details
Silber: Biedermeier Leuchter. Berlin. .
Biedermeier Leuchter
Berlin. 1819-32. George Friedrich Fournier.

Silber. Auf quadratischer Fußplatte ansteigender Rundfuß mit Balusterschaft. Unter der leicht
konischen Tülle Weinblattreif. Höhe 30,5cm. Zustand B/C. Gefüllt.
Beschau Berlin 1819-54 (Scheffler, Berlin Nr.14), 2. Zeichenmeister Andreack (1819-42, ebd. Nr.18). Meistermarke F (George Friedrich Fournier, ab 1805, ebd. Nr.241).
Schätzpreis: € 700
Ergebnis: € 875
(321. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck A321", Los 1252, 16.05.2013)
Details
Silber: Teekanne. Berlin. .
Teekanne
Berlin. Gebrüder Friedländer.

Silber. Ebonisierter Holzhenkel und -knauf. Ca. 640g. Höhe 18cm.
Mondsichel/Krone, Feingehaltsmarke 800, Gebr. Friedländer (Gebrüder Friedländer, ab 1867, Scheffler, Berlin Nr.413), H. Zustand A.
Schätzpreis: € 800
Ergebnis: € 875
(327. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1467, 16.11.2013)
Details
Silber: Zuckerdose mit Löwenknauf. Berlin. . 1819-1842.
Zuckerdose mit Löwenknauf
Zuckerdose mit Löwenknauf. Berlin. 1819-1842. Silber. 14x18x14cm.
Schätzpreis: € 400
Ergebnis: € 832
(343. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1401, 15.11.2014)
Details
Silber: Ovale Anbietschale mit Rocaillerelief. Berlin. .
Ovale Anbietschale mit Rocaillerelief
Berlin. Stil Rokoko. Gebrüder Petersfeldt.

Silber. Höhe 7cm, Länge 32,5cm. Ca. 444g. Zustand A.
Manufakturmarke, Marke 800.
Schätzpreis: € 500
Ergebnis: € 750
(310. Auktion "Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1371, 11.05.2012)
Details
Silber: Zuckerschale mit Löwendekor. Berlin. .
Zuckerschale mit Löwendekor
Berlin. 1. Hälfte 19.Jh.

Silber. Kristallglas mit Schliffdekor. Höhe 24cm. Zustand A/B.
Berliner Beschau leicht verschlagen, 2. Zeichenmeister Andreack (Scheffler, Berlin, Nr.18), Meistermarke verschlagen.
Schätzpreis: € 600
Ergebnis: € 625
(299. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1446, 14.05.2011)
Details
Silber: Biedermeier Leuchter. Berlin. .
Biedermeier Leuchter
Berlin. 1. Hälfte 19.Jh. George Friedrich Fournier.

Silber. Höhe 24,5cm. Ca. 271g. Zustand B.
Berliner Beschau mit K (Scheffler Berlin Nr.14), 2. Zeichenmeister B.G.F. Andreack (ebd. Nr.18), Meistermarke F. (George Friedrich Fournier zugeordnet, 1805-32, ebd. Nr.1375a).
Schätzpreis: € 400
Ergebnis: € 600
(305. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 1123, 19.11.2011)
Details
Silber: Zuckerstreuer. Berlin. .
Zuckerstreuer
Gefußte Urnenform. Durchbrochener Streukopf, Vasenknauf. H.19,5cm. Ca.210g. Zustand C. Stadtmarke mit G oder H?, Meister P(Scheffler Berlin. Nr.1072). Berlin. Um 1800. Chr.G.Pintsch.
Schätzpreis: € 511
Ergebnis: € 511
(209. Auktion "Alte Kunst", Los 1141, 22.11.2001)
Details
Silber: Gemüseschale. Berlin. .
Gemüseschale
Rechteckig, abgerundet. Wulstiger Rand mit Fadenmuster. Dreifach unterteilt. An Boden graviert: 9 M 4 1/2 L./ 4. H.4,5, 29,5x23cm. Ca.1240g. Zustand C. Stadtmarke mit K, A. Meister "Godet", kleines H, 15. (Scheffler.Berlin.Nr.1378). Berlin. Um 1821-1841. Jean Jacques Godet, 1795 Meister.
Schätzpreis: € 400
Ergebnis: € 500
(229. Auktion "Alte Kunst", Los 821, 20.11.2003)
Details
Silber: Teekanne. Berlin. .
Teekanne
Birnform auf vier Füßen. Röhrenausguß. Gewölbter Deckel. S-Henkel und Scheibenknauf Holz. Gedrehte Züge. Monogramm graviert. H.20cm. Ca.785g. Zustand B. Marke 750. Deutsch. Um 1880. Haller & Rathenau, Berlin.
Schätzpreis: € 400
Ergebnis: € 500
(231. Auktion "Alte Kunst", Los 673, 01.04.2004)
Details
Silber: Zuckerdose. Berlin. .
Zuckerdose
Kastenform mit abgerundeten Kanten, glatt. Vier Klauenfüße. An Deckelrand Rundbogenfries mit Tieren. Auf Deckel Frau mit Tambourin aufgelegt. Schloß. 7x16x11cm. Ca.350g. Zustand B/C. Stadtmarke mit K, A, 12, Meister "F.E.Gerike". (Scheffler, Berlin, Nr.1826). Berlin. Um 1820-1830. Friedrich Emil Gerike.
Schätzpreis: € 280
Ergebnis: € 500
(240. Auktion "Alte Kunst", Los 715, 07.04.2005)
Details
Silber: Aufsatzschale mit Delphinen. Berlin. .
Aufsatzschale mit Delphinen
Berlin. 1820-1840. Wilhelm Peters. Silber. Auf quadratischer Standplatte mit Eckklauenfüßen vier um Mittelknauf gruppierte Delphine. Darauf halbkugelige farblose Glasschale mit Steinelschliffdekor. Volutenhenkel mit Widderköpfen. Höhe 23, + 27,5cm. Zustand C/D. Stadtmarke mit K, A, Meistermarke W.P. (Scheffler, Berlin, Nr.1730).
Schätzpreis: € 400
Ergebnis: € 500
(276. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe und Schmuck", Los 833, 16.05.2009)
Details
Silber: Gefußte Zuckerdose. Berlin. .
Gefußte Zuckerdose
Berlin.

Silber. H.15,5cm. Ca.258g. Zustand B.
Beschau, 12.
Schätzpreis: € 300
Ergebnis: € 500
(297. Auktion "Dekorative Kunst", Los 282, 01.02.2010)
Details
Silber: Gebäckkorb. Berlin. .
Gebäckkorb
Berlin. 1819-54. Wohl Carl Heinrich Schoppe.

Silber. Ca. 354g. Höhe 7,5cm, Länge 39cm.
Beschau Berlin 1819-54 (Scheffler Berlin Nr.14), 2. Zeichenmeister Andreack (1819-1842, ebd. Nr.18). Meistermarke C. Sch... (wohl Carl Heinrich Schoppe, 1810-1852, ebd. Nr.1629). Zustand C.
Schätzpreis: € 300
Ergebnis: € 500
(327. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1476, 16.11.2013)
Details
Silber: Pokal mit Wappen Berlins und Reichsadler. Bremen. . Um 1900.
Pokal mit Wappen Berlins und Reichsadler
Pokal mit Wappen Berlins und Reichsadler. Bremen. Um 1900. Koch & Bergfeld. Silber. Höhe 22,5cm.
Schätzpreis: € 200
Ergebnis: € 512
(343. Auktion "Europäisches Kunstgewerbe", Los 1460, 15.11.2014)
Details

Kunst und Kunstobjekte

Wer liebt sie nicht? - Die Kunst, die Spiegel der Realität, Ausdruck eines Gefühls, Produkt der Phantasie und noch so vieles mehr sein kann. Bis heute haben sich die verschiedensten Kunstformen in den verschiedensten Bereichen entwickelt. Expressionistische Gemälde, Figuren im Jugendstil, wertvoller Schmuck, detailreiche Teppiche und vieles mehr gibt es auch im Auktionshaus VAN HAM zu bestaunen und natürlich zu erwerben. Denn was schmückt Haus und Heim besser, als ein ausdrucksstarkes Kunstobjekt?