VAN HAM Kunstauktionen Home

249. Auktion, "Alte Kunst", 29.6.-1.7. 2006 Ergebnis: € 20.000 (Schätzpreis: € 4.000)

249. Auktion, "Alte Kunst", 29.6.-1.7. 2006 Ergebnis: € 20.000 (Schätzpreis: € 4.000)

 

Sie wollen ein Objekt verkaufen?

Objektbewertung Experten

Sie wollen zukünftig Angebote erhalten?

Suchkartei Newsletter

Weitere Objekte zum Thema:

Einrichtungen/ Dekorationen

 

Paar Pfeiler-Spiegel

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Spiegel.


Historie "Paar Pfeiler-Spiegel"

Nußbaum poliert, tlw. geschnitzt und vergoldet. Hochrechteckige Form. Geschweift ausgeschnittenes Sockelblatt mit Lorbeerkranz- und Akanthuszier. Spiegelfläche in gekehlter Rahmung. Hohe tlw. verspiegelte Bekrönung mit Akanthus-, Eichel- und Blumendekor, sowie Zierfriese. H.132cm.
Provenienz: Gutshaus in Schleswig Holstein, seit Ende des 18.Jh. im Familienbesitz.
Literatur: Kreisel, Heinrich. Die Kunst des deutschen Möbels, Bd.2. München 1973. Typ vgl. eine Spiegelschatulle Abb. 854 .

Zurück zur Übersicht