VAN HAM Kunstauktionen Home

287. Auktion "Alte Kunst", 14. Mai 2010, Los 350
Abraham van der Wayen Pieterszen
Landleute auf vereistem Fluss. An den Ufern winterliche Kleinstadtlandschaft. Signiert und datiert unten links: A Pieterszen 1843 (Signatur nachgezogen ?). Öl auf Holz. 58 x 68cm. Rahmen.
Rückseitig: Alter handschriftlicher Aufkleber des 19. Jh.: "Winter Gezicht van de ... Swart te Middelburg (Cadeau) Schilder A. Pieterszen 1843".

Ergebnis: € 32.500 (Schätzpreis: € 10.000)

287. Auktion "Alte Kunst", 14. Mai 2010, Los 350
Abraham van der Wayen Pieterszen
Landleute auf vereistem Fluss. An den Ufern winterliche Kleinstadtlandschaft. Signiert und datiert unten links: A Pieterszen 1843 (Signatur nachgezogen ?). Öl auf Holz. 58 x 68cm. Rahmen.
Rückseitig: Alter handschriftlicher Aufkleber des 19. Jh.: "Winter Gezicht van de ... Swart te Middelburg (Cadeau) Schilder A. Pieterszen 1843".

Ergebnis: € 32.500 (Schätzpreis: € 10.000)

 

Sie wollen ein Objekt verkaufen?

Objektbewertung Experten

Sie wollen zukünftig Angebote erhalten?

Suchkartei Newsletter

Weitere Objekte zum Thema:

Gemälde 19. Jahrhundert

 

Weitere Werke von Abraham van der Wayen Pieterszen

Abraham van der Wayen Pieterszen

1817 Middelburg - 1880 Maria Hoorebeeke


VAN HAM erzielte für das Werk von Abraham van der Wayen Pieterszen 2010 einen internationalen Auktionsrekord.


Biografie von Abraham van der Wayen Pieterszen

Abraham van der Waeyen Pieterszen war nicht nur als Maler tätig, sondern engagierte sich auch sehr in der Gemeinschaft der belgischen Protestanten. Er wurde am 14. Mai 1817 in niederländischen Middelburg geboren, seine Ausbildung als Maler genoss er jedoch in Antwerpen. Dort arbeitete er als Diakon und später als Priester, ebenso wie für das Comitée Synodal d’Evangelisation und die "L’Union" – das offizielle Blatt der Belgischen Protestanten. Pieterszen gehört zu den Gründern einer Evangelischen Schule in Laeken, in der übrigens Vincent Van Gogh ein Seminar als Laienprediger besuchte. Abraham van der Waeyen Pieterszen starb am 16. April 1880 in Maria Hoorebeeke.

Zurück zur Übersicht