VAN HAM Kunstauktionen Home

272. Auktion, "Moderne und Zeitgenöss. Kunst", 3. Dezember 2008, Los 500
"Progression Chromatique". Kinetisches Objekt. 1967. Holz, farbig gefasst, Glühbirnen, Elektrokabel mit Schalter, Plexiglas. 60 x 60 x 38,5cm. Verso signiert, datiert, betitelt und mit Ortsangabe: Vardanega Progression Chromatique Paris 1967. 
Literatur: 
Vgl. Udo Kultermann, Neue Dimensionen der Plastik, Tübingen 1967, S.190, Nr.312: Gregorio Vardanega "Progression", 1967. 
Ergebnis: € 17.500 (Schätzpreis: € 1.500)

272. Auktion, "Moderne und Zeitgenöss. Kunst", 3. Dezember 2008, Los 500
"Progression Chromatique". Kinetisches Objekt. 1967. Holz, farbig gefasst, Glühbirnen, Elektrokabel mit Schalter, Plexiglas. 60 x 60 x 38,5cm. Verso signiert, datiert, betitelt und mit Ortsangabe: Vardanega Progression Chromatique Paris 1967. 
Literatur: 
Vgl. Udo Kultermann, Neue Dimensionen der Plastik, Tübingen 1967, S.190, Nr.312: Gregorio Vardanega "Progression", 1967. 
Ergebnis: € 17.500 (Schätzpreis: € 1.500)

 

Sie wollen ein Objekt verkaufen?

Objektbewertung Experten

Sie wollen zukünftig Angebote erhalten?

Suchkartei Newsletter

Weitere Objekte zum Thema:

Zeitgenössiche Kunst

 

Weitere Werke von Gregorio Vardanega

Gregorio Vardanega

1923 Possagno - 2007 Paris


VAN HAM erzielt herausragende Preise für kinetische Objekte.


Biografie von Gregorio Vardanega

Der italienische Künstler Gregorio Vardanega wurde 1923 in Possagno geboren und siedelte 1926 mit seinen Eltern nach Argentinien. Nach dem Studium der Schönen Künste an der Akademie begann er um 1946 mit Glas und Plexiglas zu arbeiten. 1947 wendet er sich der Konkreten Kunst zu, bevor er sich nach einigen Aufenthalten in Europa schließlich in Paris niederlässt. Ebendort stirbt Vardanega 2007.

Zurück zur Übersicht