VAN HAM Kunstauktionen Home

Kuno Gonschior
Halbkugel Vibration-Rot

Kuno Gonschior
Halbkugel Vibration-Rot

 

Sie wollen ein Objekt verkaufen?

Objektbewertung Experten

Sie wollen zukünftig Angebote erhalten?

Suchkartei Newsletter

Weitere Objekte zum Thema:

Gemälde

 

Weitere Werke von Kuno Gonschior

Kuno Gonschior

1935 Wanne-Eickel


Halbkugel Vibration-Rot

1970. Mischtechnik (Leuchtfarbe auf Leinwand auf Polystyrol) auf Spanholzplatte. 86,5 x 86,5cm. Signiert, datiert, betitelt und bezeichnet rückseitig: Gonschior 1970 / Licht-frontal! / Kuno Gonschior 70. Plexiglaskasten. 

306. Auktion "Moderne und Zeitgenössische Kunst" am 1. Dezember 2011, Los 64.

Ergebnis: € 18.750

VAN HAM erzielte 2011 einen internationalen Auktionsrekord für Kuno Gonschior.


Biografie von Kuno Gonschior

Deutscher Maler, 1957-61 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf; bis 1963 an der Universität Köln; ab 1982 Professor für Freie Malerei an der Hochschule der Künste, Berlin, lebt in Berlin und Bochum. In der Auseinandersetzung mit Josef Albers' Forschungen zur Interaktion der Farbe bekennt sich Gonschior zur Ausschließlichkeit der Farbe, ihrer Loslösung vom Gegenstand oder Symbol und ihrer Selbstdarstellung; seine farbtragenden Elemente sind farbige Partikel, kurzfristig in kreisrunder Gestalt, der Farbauftrag erfolgt auf die ungrundierte Leinwand. Werke u. a.: Vibration Rot/Grün-No, 1967; Horizont Ultramar I, 1989; Erinnerung IV, 1990; alle Werke Besitz des Künstlers oder Privatbesitz.

Darmstaedter, Robert; von Hase-Schmundt, Ulrike: Künstlerlexikon. Hamburg 2013: Nikol Verlag.

Zurück zur Übersicht