VAN HAM Kunstauktionen Home

Roy Lichtenstein
Two Nudes

Roy Lichtenstein
Two Nudes

 

Sie wollen ein Objekt verkaufen?

Objektbewertung Experten

Sie wollen zukünftig Angebote erhalten?

Suchkartei Newsletter

Weitere Objekte zum Thema:

Zeitgenössiche Kunst

 

Roy Lichtenstein

New York 1923 - 1997


Two Nudes

1994. Serigraphie auf BFK Rives. 105,5 x 89cm (122 x 104,4cm). Ex. AP 11/12. Signiert, nummeriert und datiert. Tyler Graphics Ltd. Mount Kisco, New York (Hrsg.). Rahmen.

311. Auktion "Moderne und Zeitgenössische Kunst" am 5. und 6. Juni 2012, Los 125.

Ergebnis: € 128.000

VAN HAM erzielt regelmäßig hervorragende Preise für Graphiken von Künstlern der Pop Art.


Biografie von Roy Lichtenstein

Amerikanischer Maler, Grafiker, Bildhauer. Studium: 1939 Art Students League, New York; 1940-43 Ohio State College, Columbus. 1949-51 Lehrtätigkeit ebd.; 1951-57 in Cleveland; 1957-60 New York State University, Oswego; 1960-63 Rutgers University, New Brunswick, New Jersey - Führender Vertreter der Pop Art. Ab 1961 entstehen von Comics, Werbung und Alltagskultur inspirierte Gemälde mit Sprechblasen und den charakteristischen Rasterpunkten, oft als Frauenporträts, aber auch als Darstellung von Konsumobjekten, die Lichtenstein in Hard Edge-Manier in kräftigen, klaren Farben umsetzt. Personen erscheinen als Archetypen (Masterpiece, 1962; The Kiss, 1962); die Arbeiten entwickeln ihre Spannung aus der stereotypen Malweise und der Auswahl und (häufig parodierenden) Darstellung des Motivs. Später entstehen Gemälde, für die Lichtenstein Werke der Kunstgeschichte als Vorlagen aufgreift, mit denen er sich in abstrahierender Weise in seiner charakteristischen Maltechnik auseinandersetzt (Cubist Still Life with Playing Cards, 1974; Paintings: Picasso Head, 1984). Außerdem Skulptur, Grafik, Collagen.

Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

Zurück zur Übersicht