Andrew Grima

1921 Rom - 2007 Gstaad

Künstlersuche

Biografie Andrew Grima

Andrew Grima wurde am 31.05.1921 in Rom geboren. Nach einer Tätigkeit als Ingenieur bei der siebten indischen Division in Burma schloss er sich 1946 als verantwortlicher Designer dem Schmuckgeschäft seines zukünftigen Schwiegervaters in London an, welches er 1951 übernahm. Mit seinen organischen und innovativen Entwürfen, die ihm zahlreiche Preise und Auszeichnungen bescherten, avancierte er in den 1960er und 1970er Jahren zum führenden Schmuckdesigner Londons. 1966 gewann er den "Duke of Edinburgh's Prize for Elegant Design". Bis heute ist er der einzige Schmuckdesigner, dem dies gelang. Im selben Jahr erhielt er die königliche Zusicherung für Schmucklieferungen, bis er 1986 in die Schweiz umzog. Während dieser Zeit entwarf er unter anderem Schmuck für die Queen Mother, Princess Margaret und den Duke of Edinburgh. Nach seinem Tod im Jahr 2007 übernahmen seine Frau Jojo und seine Tochter Francesca das Unternehmen.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Andrew Grima:

1