Eadweard (Edward James Muybridge) Muybridge

1830 Kingston/England - 1904 Kingston

Künstlersuche

Biografie Eadweard (Edward James Muybridge) Muybridge

Britischer Fotograf. Ab 1855 in San Francisco. Ab 1878 mittels zwölf (später 24 bzw. 30) in einer Reihe aufgestellter Kameras Bewegungsstudien von Tieren. 1884/85 Forschungsauftrag der University of Pennsylvania, Philadelphia, bei dem er tausende Momentaufnahmen von Tieren und Menschen fotografiert und das Prinzip der Chronofotografie vervollkommnet. Vortragsreisen in Europa 1882 und 1886 und die elfbändige Publikation Electrophotographic Investigations of Consecutive Phase of Animal Movements (Philadelphia 1887) machen die Ergebnisse seiner Arbeiten bekannt Muybridges Bewegungsstudien beeinflussen die Malerei der Avantgarde. Mit der Konstruktion eines Vorführgerätes für die Serienaufnahmen wird Muybridge ein Wegbereiter der Kinematografie.

Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Eadweard (Edward James Muybridge) Muybridge:

1