Erich Salomon

1886 Berlin - 1944 Auschwitz

Künstlersuche

Biografie Erich Salomon

Deutscher Fotograf und Bildjournalist. Studium: Technische Universität Berlin-Charlottenburg; Jura in München und Berlin; 1913 Jura-Promotion in Rostock. Mitarbeit im Ullstein-Verlag, Berlin; beginnt 1925 zu fotografieren und arbeitet schließlich freiberuflich als Fotoreporter. Gilt als einer der bedeutendsten Bildberichterstatter seiner Zeit, der mit Momentaufnahmen, unkonventionellen Reportagen von politischen Konferenzen der Weimarer Republik sowie von politischen und kulturellen Ereignissen in Europa und in den USA hervortritt. 1931 publiziert Salomon im Bildband »Berühmte Zeitgenossen« bemerkenswerte Porträt- und Reportageaufnahmen. 1933 Emigration in die Niederlande, 1943 denunziert und über Theresienstadt nach Auschwitz verschleppt.

Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Erich Salomon:

1