Gottfried Kneller

1646 Lübeck - 1723 London

Künstlersuche

Portrait Künstler Kneller Gottfried (1646 Lübeck  - 1723 London),17./18. Jh....
Gottfried Kneller

Biografie Gottfried Kneller

Deutsch-englischer Porträtmaler. Schüler Rembrandts und in seiner Zeit bedeutendster Porträtmaler Englands. Von ihm stammen Bildnisse von zehn regierenden europäischen Monarchen, darunter König Ludwig XIV. von Frankreich. Bereiste in den 1670er Jahren zunächst mit einem Bruder, der ebenfalls Maler war, Italien, wo er im Atelier von Carlo Maratti historische Sujets und Porträts malte. Nach dem Tod des Großvaters zogen die beiden nach Großbritannien. Kneller machte durch hohes technisches Können und eine ausgereifte Formensprache vorwiegend im Stil der Barockmalerei auf sich aufmerksam. 1680 erster Hofmaler. 1692 geadelt; 1700 Ritter des Heiligen Römischen Reiches durch Kaiser Leopold I.; 1715 Ernennung zum Baron durch Georg I. Erlangte beträchtlichen Wohlstand und sammelte selbst Werke von Rembrandt, Rubens und van Dyck.

Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Gottfried Kneller:

1