Henri Matisse

1869 Le Cateau-Cambrésis - 1954 Nizza

Künstlersuche

Portrait Künstler Matisse Henri (1869 Le Cateau-Cambrésis  - 1954 Nizza),Moderne...
Henri Matisse

Biografie Henri Matisse

Französischer Maler, Grafiker, Bildhauer, bedeutender Künstler der klassischen Moderne, Wegbereiter und Hauptvertreter des Fauvismus. Anfangs juristische Tätigkeit. Ab 1891 Académie Julian und Ecole des Arts décoratifs in Paris, ab 1895 Ecole des Beaux-Arts, Schüler von Gustave Moreau; Kopien von Werken im Louvre. Gegen 1900 entdeckte Matisse die Intensität und Leuchtkraft der Farben, ihren selbstständigen Gestaltungswert, der sich fortan mit seinem Streben nach Einfachheit verband. Matisse setzte sich u.a. mit dem Impressionismus, mit Paul Cézanne, Vincent van Gogh und Paul Gauguin auseinander und analysierte wesentliche künstlerische Gestaltungsmittel, um zu einer neuen Synthese zu gelangen. Sein Beitrag zum Salon des Indépendants 1905 (Frau mit Hut, San Francisco, Museum of Modern Art) führte ihn an die Spitze der Fauves. Um 1900, nach kurzen Studien bei Emile-Antoine Bourdelle und Begegnung mit Auguste Rodin, begann er auch intensiver, bildhauerisch zu arbeiten, u.a. mit Einflüssen afrikanischer Skulptur (u.a. Rückenakt, Relief-Serie 0-IV, 1909-30, Zürich, Kunsthaus). 1908 Gründung der Académie Matisse, in der er Schüler aus dem In- und Ausland unterrichtete. Zahlreiche Reisen, u.a. nach Moskau und Marokko. 1921 Übersiedlung nach Nizza. Auch bedeutende Illustrationen, Collagen, Keramiken, Kartons für Teppiche, Entwürfe für Glasfenster, Bühnenbilder und Kostüme. 1947-51 entwarf er die Chapelle du Rosaire in Vence als Gesamtkunstwerk, sein Meisterwerk, dessen Ausgestaltung eine der bedeutenden Erneuerungen monumental-dekorativer Malerei im 20. Jahrhundert darstellt. Matisses Werke sind in der Musikalität und Emotionalität der Formen und Farben ein Fest für die Sinne und zugleich der Entwurf einer paradiesischen Welt (z.B. Der Tanz, 1909, New York, Museum of Modern Art).

Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Henri Matisse:

1