Jan Havicksz Steen

1626 Leiden - 1679 Leiden

Künstlersuche

Portrait Künstler Steen Jan Havicksz (1626 Leiden  - 1679 Leiden),17.Jh.
Jan Havicksz Steen

Biografie Jan Havicksz Steen

Niederländischer Maler, Wirt. Unsichere Angaben zur Ausbildung: eventuell Schüler von Nicolaus Knüpfer in Utrecht; vielleicht in der Werkstatt von Adriaen van Ostade in Haarlem tätig; 1646 Studium an der Universität Leiden. 1648 Gründungsmitglied der Lukasgilde ebenda. Schwiegersohn und ca. 1649-53 Assistent von Jan van Goyen in Den Haag; dann in Leiden und Haarlem (1661-70) tätig. - Einer der produktivsten Hauptmeister des niederländischen Barock, malt biblische, mythologische und historische Bilder, v.a. aber Genreszenen, bei denen er auf humorvolle, bisweilen satirische Weise ein Sittenbild des bäuerlichen und kleinbürgerlichen Lebens zeichnet. Die figurenreichen Darstellungen heben sich durch thematische Vielfalt (Wirtshaus- und Spielszenen, Feste, häusliche Interieurs) und feine Charakteristik der Figuren hervor, verbinden narrative, moralisierende und unterhaltende Elemente. Herausragend sind die Kinderdarstellungen (Die Tanzstunde, 1660/79, Amsterdam, Rijksmuseum). Das Ouvre zeigt eine meisterhafte Beherrschung des Helldunkels und der nuancierten farblichen Wiedergabe sowie die Liebe zum Detail, v.a. bei den Textilien (Samson und Delilah, 1668, Los Angeles, County Museum of Art).

Steppes, Michael; Schaller, Andrea: Seemann Künstlerlexikon. Leipzig, 2012: E.A. Seemann Verlag.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Jan Havicksz Steen:

1