Jan van Bylert

1597/98 Utrecht - 1671 Utrecht

Künstlersuche

Biografie Jan van Bylert

Nach seiner Lehrzeit bei Abraham Bloemaert (ab 1616) ging Jan van Bylert nach Rom. Hier wurde er stark beeinflusst von Guido Reni, insbesondere aber von Caravaggio und dessen berühmtem Nachfolger Gerrit van Honthorst. 1624 zurück in Utrecht, zählte er 1626 zu den Mitbegründern der Utrechter Malergilde.
Seine Themen waren religiöse und mythologische Szenerien sowie Genrestücke, so zum Beispiel zahlreiche, meist halbfigurige, oft in Profil oder Halbprofil angelegte Musikantendarstellungen.


Van Bylerts Werke hängen in zahlreichen europäischen Museen, so in Amsterdam, Berlin, Braunschweig, Den Haag, Kassel, Madrid, Utrecht u.a.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Jan van Bylert:

1