Rudolphe Ernst

1854 Wien - 1932 Fontenay-aux-Roses

Künstlersuche

Biografie Rudolphe Ernst

Ein Salonmaler par excellence ist der in 1854 in Wien geborene Rudolf Ernst, der sich später in Paris niederließ und sich fortan 'Rudolphe' nannte. Nach Lehrjahren an der Wiener Akademie bei Anselm Feuerbach und religiösen Motiven verschafft ihm ein Stipendium Einblicke in die Pariser Salons. Dort lernt er Maler kennen, die sich den in der Gesellschaft beliebten fremdartigen Motiven aus dem Orient verschrieben haben. Reisen u.a. nach Marokko und Konstantinopel eröffnen auch ihm neue Themen.

In seiner fein ausgebildeten akademischen Malweise fertigt er nunmehr in seinem Pariser Atelier exotische Szenen wie aus Tausend und einer Nacht - Werke, qualitativ und maltechnisch auf höchstem Niveau, die auch heute nichts von ihrem Charme verloren haben und immer für Höchstpreise gut sind.

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Rudolphe Ernst:

1