Sven Kroner

1973 Kempten

Künstlersuche

Biografie Sven Kroner

Sven Kroner ist einer der interessantesten Vertreter der zeitgenössischen Landschaftsmalerei.
Kroner verbringt seine Kinder- und Jugendzeit im Allgäu. 1994 zieht er nach Düsseldorf, wo er an der Kunstakademie in der Klasse von Dieter Krieg studiert. Noch während des Studiums erzielt er Preise wie den Paul Strecker Preis für Malerei 1999 und den Förderpreis Junge Kunst von Stadtlohn 2000. Kroner lebt und arbeitet in Düsseldorf. Er hat Gastprofessuren in Weimar (2014) und Arnhem (2011/12) inne und nimmt an internationalen Ausstellungen teil.


Seine großformatigen Werke bestechen bereits auf den ersten Blick durch ihre malerische Qualität und ihren ungeheuren Detailreichtum. Seine Landschaften werden wegen ihrer melancholischen Stimmung oft mit dem Werk Caspar David Friedrichs verglichen. Tatsächlich haben sie jedoch nicht deren mystische Verklärung, sondern wirken glasklar und analytisch. Dazu im Kontrast stehen die ironischen Bildstörungen, die sich auf manchen Gemälden finden. Schiffe hängen schräg im Himmel oder erleiden Schiffbruch in einer Wiese. Im Inneren von renovierungsbedürftigen Zimmern findet sich in Miniaturansicht auf dem Boden dörfliche Infrastruktur. Die Werke lassen die Betrachtenden staunen, schmunzeln und auch rätseln.

VERTRETEN UNTER ANDEREM IN:
- Sammlung Deutsche Bank
- Museum Kunstpalast Düsseldorf
- G2 Kunsthalle Leipzig
- Zabludowicz Collection, London
- ABN AMRO Art Collection, Niederlande
- Museum Helmond / Kunsthal Helmond, Niederlande
- Sammlung Fries Museum Leuwaarden, Niederlande
- Tichy Ocean Foundation, Prag
- Hudson Valley MOCA , NY/USA
- Eileen S. Kaminsky Family Foundation, NJ/USA

"Der von Markus Eisenbeis organisierte Abverkauf der SØR Rusche Collection gelang glänzend: Van Ham meldete einen "White Glove Sale" ohne einen einzigen Rückgang, spielte mit Werken von populären, auch von der Erbengeneration geschätzten Gegenwartskünstlern wie Norbert Bisky, Martin Eder, Leiko Ikemura, Neo Rauch, Sven Kroner und Daniel Richter mehr als 2,5 Millionen Euro ein - doppelt so viel wie erwartet."
WirtschaftsWoche

Überblick über die bei VAN HAM versteigerten Werke von Sven Kroner:

1