Auktion 299, Los 1120 aus unserer Rubrik: Einrichtungen und amp; Dekorationen
Zurück


Europ. Kunstgewerbe und Schmuck am 13.05.2011, Los 1120

PAAR GIRANDOLEN AUX VICTOIRES.
Paris. Um 1815. Modell wohl von Pierre-Philippe Thomire.

Bronze patiniert und vergoldet. Marmor. Viktoria auf der Weltenkugel stehend, auf ihrem Kopf einen sechsflammigen Kandelaber
balancierend. Höhe 90cm. Zustand C.

Provenienz:
Peter Pröschel, München.

Literatur:
Hans Ottomeyer u. Peter Pröschel. Vergoldete Bronzen Bd.1. München 1986. Die Girandolen abgebildet auf S. 307.

Die eindrucksvollen Girandolen zeichnen sich durch die Kombination der ziselierten und feuervergoldeten Bronze der Leuchterarme über der je dunkel patinierten Siegesgöttin, sowie dem dekorativ verzierten Marmorsockel aus.
Das Leuchterpaar findet sich mit Provenienzangabe in der o.g. Literatur
.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

299. Europ. Kunstgewerbe und Schmuck,
13.05.2011, Los 1120,
Taxe: € 10.000
Ergebnis: € 28.380

Schlagwörter