Auktion 327, Los 1370 aus unserer Rubrik: Silber
Zurück


Europäisches Kunstgewerbe am 16.11.2013, Los 1370

FOLGE VON SECHS BAROCKLEUCHTERN
Erfurt. Letztes Drittel 18.Jh. Johann Gottlieb Kiel.

Silber. Passiger, mehrfach gestufter Rundfuß mit gemuldeter Oberseite. Darauf schlanker
Balusterschaft mit zylindrischer und profilierter Tülle. Ca. 1674g. Höhe 18 - 18,5cm.
Beschau Erfurt 2. Hälfte 18.Jh. (Rosenberg Nr.1956), Meistermarke IGK (Johann Gottlieb Kiel, ab 1760, end. Nr.1974), Preußischer Steuerstempel 1809 (ebd. Nr.4419). Zustand A-B.

Provenienz:
Kunsthaus Lempertz, Köln.
Sammlung F. Victor Rolff, Burg Gladbach.

Hier finden sie weitere Informationen zu der Sammlung:
Friedrich Victor Rolff - Burg Gladbach.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

327. Europäisches Kunstgewerbe,
16.11.2013, Los 1370,
Taxe: € 5.000
Ergebnis: € 15.480

Schlagwörter

Leuchter