Außergewöhnliche Guanyin in raja lalitasana aus unserer Rubrik: Asiatika - Jap./Korea. Kunsthandwerk
Zurück


Asiatische Kunst am 14.06.2017, Los 2059

AUßERGEWÖHNLICHE GUANYIN IN RAJA LALITASANA.
China. Ming-Dynastie.

Bronze mit dunkler, glänzender Patina. Der lange Oberkörper aufgerichtet und mit prachtvollem Perlenschmuck über den fließenden
Gewändern. In der Rechten eine Gebetskette haltend. Das Antlitz mit einem wohlwollende
Lächeln, die Haare in der Mitte gescheitelt, von einem Haarreif gehalten und in kunstvoll
geknoteten Strähnen auf den Schultern liegend. Beide Füße stehen auf eigenen, kleinen
Lotossockeln. Höhe 27cm. Zustand A/B.



Provenienz:
-Norddeutsche Privatsammung, seit den 1850er Jahren zusammengetragen.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

395. Asiatische Kunst,
14.06.2017, Los 2059,
Taxe: € 5.000
Ergebnis: € 12.900