Bedeutendes und großes Thangka des Sukhavativyuha-Sutra mit Amitayus aus unserer Rubrik: Asiatika - Jap./Korea. Kunsthandwerk
Zurück

Asiatische Kunst am 14.06.2017, Los 2173

BEDEUTENDES UND GROßES THANGKA DES SUKHAVATIVYUHA-SUTRA MIT AMITAYUS.
Tibet. 17./18. Jh.

Farben und Gold auf grundiertem Gewebe, montiert mit chinesischen Seiden. Amitayus ist eine sichtbare Form des Buddha Amitabha. Mit beiden Händen hält er das Gefäß mit amrita, dem Nektar der Unsterblichkeit. Seine Mandorla umgeben Blätterzweige mit weißen Blüten, in denen 108 (hier 110) kleinere Darstellungen sitzen.

Im tibetischen Buddhismus ist die 108 eine heilige Zahl. Sie ergibt sich aus der Vervielfachung der zwölf Monate mit den neun Planeten. In dem Großen Sutra des Transzendentalen Wissens und des Unbegrenzten Lebens (sukhavativyuha sutra) werden die 108 Namen des Amitayus aufgezählt. 145 x 81cm, Bildmaße: 78 x 57cm. Hinter Glas gerahmt. Zustand B. Mit Falten und berieben.

Provenienz:
-Privatsammlung Rheinland. Erworben von Tsering Tashi Thingo in den 1980er Jahren.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

395. Asiatische Kunst,
14.06.2017, Los 2173,
Taxe: € 9.000
Ergebnis: € 15.480

Weitere Werke des Künstlers

'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft 'Stag and Pine' Teller mit Hirsch und Kiefer 1 großer Reliefteller 1 großer Teller, 1 Deckelschale, 1 Schale 1 Kanne, 1 Tasse, 2 Ut und Koppchen mit UT 1 Pokal und 2 Gläser 1 Teller, 3 kleine Schälchen, 6-teiliges Toilettservice 10 kleine Topfgewichte 13 Figurendarstellungen 135 Teile aus einem großen Silberbesteck für 12 Personen