Paar Deckelvasen mit Elefantenköpfen aus unserer Rubrik: Porzellan
Zurück


Europ. Kunstgewerbe und Schmuck am 15.05.2010, Los 1400

PAAR DECKELVASEN MIT ANTIKENDEKOR.
Sèvres. 1804-1814. Einmal sign. Marie-Victoire Jaquotot (1801-1842).

Porzellan, graubraun und gold staffiert. Quadratische Plinte mit ansteigendem Rundfuß. Ovoider Korpus mit abgesetztem Hals. An den
Seiten Griffe in Gestalt von Elefantenköpfen. Tlw. auf Goldfond ornamentales
Grisailledekor. Zentral gegenständige, große Medaillons mit Darstellung antiker Helden und
Götter, Kameen imitierend. Höhe 33cm.
Rote Schablonenmarke mit 8, Ritzzeichen DC, eine Vase mit Malersignatur Marie-Victoire Jaquotot. Zustand B/C.

Literatur:
Loesch, Anette: Die Napoleonische Schenkung 1809, Ausst.-Kat. Dresden 1992, vgl. zu Grisaille-Gold-Dekor und Malerin das Service 'Cabaret Littérateurs français'. Entstanden 1808 und Teil der Schenkung Napoleon Bonapartes an Friedrich August I.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

288. Europ. Kunstgewerbe und Schmuck,
15.05.2010, Los 1400,
Taxe: € 1.500
Ergebnis: € 33.540

Schlagwörter