Paar Girandolen Aux Nymphes aus unserer Rubrik: Einrichtungen und amp; Dekorationen
Zurück


Europ. Kunstgewerbe und Schmuck am 15.05.2010, Los 1124

PAAR GIRANDOLEN AUX NYMPHES.
Paris. Um 1775-80. Der Entwurf wohl nach Etienne Maurice Falconet.

Weißer Marmor und vergoldete Bronze. Rechteckige verkröpfte Plinthe und ovaler Sockel mit Applikationen. Darauf zwei tanzende
Nymphen, dreiflammigen, reich verzierten Leuchterarm haltend. Höhe 88cm. Zustand B.

Provenienz:
Deutscher Adelsbesitz.

Literatur:
Hans Ottomeyer u. Peter Pröschel. Vergoldete Bronzen Bd.1. München 1986. Typ vgl. Abb. 4.7.1ff.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

288. Europ. Kunstgewerbe und Schmuck,
15.05.2010, Los 1124,
Taxe: € 14.000
Ergebnis: € 61.920

Schlagwörter