Paar Modell-Kanone aus unserer Rubrik: Einrichtungen und amp; Dekorationen
Zurück


Europ. Kunstgewerbe und Schmuck am 18.11.2010, Los 1249

PAAR MODELL-KANONEN MIT ALLIANZWAPPEN WOLFF-METTERNICH UND VON DER HORST.
Deutsch. Datiert 1707.

Bronze. Originale Fahrgestelle aus Holz mit Eisen beschlagen. Auf den Kanonen jeweils das Allianzwappen mit Unterschrift Metternich Horst sowie der
Datierung 1707. Länge Kanone 55cm, Gestell 37x96x52cm. Zustand C.

Provenienz:
Schloss Wehrden, Beverungen.

Das Allianzwappen bezieht sich auf die 1692 geschlossene Ehe zwischen Hieronymus Leopold von Wolff-Metternich zu Wehrden, Gracht und Sterneburg und Anna Antonie Helena von der Horst.
Leopold von Wolff-Metternich war Fürstlich Paderborner Oberstallmeister und geheimer Rat.
Aus der Verbindung gehen acht Kinder hervor. Der berühmteste Spross ist der 1704 geborene August Wilhelm, Domprobst zu Münster, Domscholaster zu Paderborn und Domküster zu Osnabrück, sowie geheimer Staats-Rath in Chur-Cölnischen Diensten.
Aus der Familienchronik geht hervor das zu dieser Zeit acht Kanonen auf Schloss Wehrden existiert haben, von denen zu Beginn des 19.Jahrhunderts noch fünf vorhanden waren
.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

294. Europ. Kunstgewerbe und Schmuck,
18.11.2010, Los 1249,
Taxe: € 10.000
Ergebnis: € 12.900

Schlagwörter