Sitzender Buddha Maitreya. Schiefer aus unserer Rubrik: Asiatika - Chin. Kunsthandwerk_Teil 2
Zurück


Asiatische Kunst am 03.12.2015, Los 2202

SITZENDER BUDDHA MAITREYA. SCHIEFER.
Gandhâra. 2./3. Jh.

Schiefer mit Erdanhaftungen. Der zukünftige Buddha Maitreya ist hier als muskulöser Mann in königlichem Schmuck und mit
schweren Ohrringen vor einem runden Nimbus gezeigt. Seine welligen Haare sind in einem
asymmetrischen Knoten auf der Stirn hochgesteckt und mit einem Haarreif geziert, über
seiner Oberlippe ein Schnurrbart. Bekleidet ist er mit einem antaravaska in eleganten
Falten um die Beine und einem samghati über die linke Schulter. Er sitzt mit
untergeschlagenen Beinen und die Hände in dhyana mudrâ auf einem hohen Podest. Höhe 44cm, Breite 22,5cm. Gandhâra (1600-500 v.Chr.). Zustand B. Beilage: Auf einem Holzsockel montiert.

Provenienz:
-Sammlung Mitsui Tanami, Tokyo.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

366. Asiatische Kunst,
03.12.2015, Los 2202,
Taxe: € 30.000
Ergebnis: € 45.150