Die Baumnymphe Salabhanjika aus unserer Rubrik: Asiatika - Chin. Kunsthandwerk_Teil 2
Zurück

Asiatische Kunst am 12.06.2019, Los 2153

DIE BAUMNYMPHE SALABHANJIKA.
Zentralindien. 12. Jh.

Grauer Stein. Gezeigt als sinnliche junge Frau in extremem Kontrapost und zurückgelegtem Kopf. Der
entblößte Oberkörper mit den vollen Brüsten ist mit Ketten und Diademen geschmückt, ihre
Haare sind raffiniert frisiert und ihre Ohrläpplchen durch reichen Schmuck ausgedeht. Der
dhoti schmiegt sich eng an ihre Beine und ihre Hüften sind durch einen Juwelengürtel mit
langen Schnüren betont. Höhe 38cm, Breite 19cm, Tiefe 10cm. Auf einem Sockel. Zustand A/B.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

433. Asiatische Kunst,
12.06.2019, Los 2153,
Taxe: € 8.000
Ergebnis: € 10.320

Weitere Werke des Künstlers

'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft 'Stag and Pine' Teller mit Hirsch und Kiefer 1 großer Reliefteller 1 großer Teller, 1 Deckelschale, 1 Schale 1 Kanne, 1 Tasse, 2 Ut und Koppchen mit UT 1 Pokal und 2 Gläser 1 Teller, 3 kleine Schälchen, 6-teiliges Toilettservice 10 kleine Topfgewichte 13 Figurendarstellungen 135 Teile aus einem großen Silberbesteck für 12 Personen