Vier Panele mit jeweils drei Porzellanplatten aus unserer Rubrik: Asiatika - Jap./Korea. Kunsthandwerk
Zurück

Asiatische Kunst am 14.06.2017, Los 2048

VIER PANELE MIT JEWEILS DREI PORZELLANPLATTEN.
China. 19./20. Jh.

Porzellan mit Aufglasurfarben. Panele aus dunklem Hartholz mit Rahmen und Aufhängung. In den oberen Platten in vierpassiger Form jeweils eine Landschaft mit Titel in
Siegelschrift. In den mittleren Platten in quadratischer Form mit abgeschrägten Ecken
jeweils eine Eineckkomposition mit einer zyklischen Datierung (1852 oder 1912). Diese
wurden in einem speziellen Verfahren mit sehr fein geschnittenen Schablonen erzeugt. Die
untersten Platten in geschweift rechteckiger Form mit den Hundert Antiquitäten und der
Signatur und dem Siegel von Wang Shaowei. 85,5 x 39,5cm. Wang, Shaowei (tätig ca. 1862-1908), zugeschrieben. Zustand A/B. Eine Platte bestoßen.

Provenienz:
-Privatsammlung Nordrhein-Westfalen, ca. 1970er/80er Jahre erworben.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

395. Asiatische Kunst,
14.06.2017, Los 2048,
Taxe: € 800
Ergebnis: € 10.320

Weitere Werke des Künstlers

'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft 'Stag and Pine' Teller mit Hirsch und Kiefer 1 großer Reliefteller 1 großer Teller, 1 Deckelschale, 1 Schale 1 Kanne, 1 Tasse, 2 Ut und Koppchen mit UT 1 Pokal und 2 Gläser 1 Teller, 3 kleine Schälchen, 6-teiliges Toilettservice 10 kleine Topfgewichte 13 Figurendarstellungen 135 Teile aus einem großen Silberbesteck für 12 Personen