Wenchang Wang aus unserer Rubrik: Asiatika - Jap./Korea. Kunsthandwerk
Zurück

Asiatische Kunst am 14.06.2017, Los 2066

WENCHANG WANG.
China. 17./18. Jh.

Bronze mit glänzender, dunkler Patina. Sitzend in Zeremonialrobe mit gravierten Bordüren und reich verzierter Kopfbedeckung. Er sitzt auf einem Thron mit Fußbank und hält mit beiden Händen einen hu-Stab.

Als daoistische Gottheit für Kultur und Literatur wird er von Studierenden um Hilfe bei Prüfungen angerufen. Gewicht 4428g, Höhe 33cm. Zustand A/B.

Provenienz:
-Westfälische Privatsammlung. Erworben in den 1990er Jahren im Auktionshaus Lempertz.

Literatur:
-Lucia Montuschi: Antichi Bronzi Cinesi del Museo Missionario di San Francesco a Fiesole. Firenze 1993. Vergleiche Typus: S. 77, Nr 73.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

395. Asiatische Kunst,
14.06.2017, Los 2066,
Taxe: € 1.900
Ergebnis: € 2.451

Weitere Werke des Künstlers

'La Nature se dévoilant à la Science' - Die Natur offenbart sich der Wissenschaft 'Stag and Pine' Teller mit Hirsch und Kiefer 1 großer Reliefteller 1 großer Teller, 1 Deckelschale, 1 Schale 1 Kanne, 1 Tasse, 2 Ut und Koppchen mit UT 1 Pokal und 2 Gläser 1 Teller, 3 kleine Schälchen, 6-teiliges Toilettservice 10 kleine Topfgewichte 13 Figurendarstellungen 135 Teile aus einem großen Silberbesteck für 12 Personen