Alfred von Wierusz-Kowalski: Auktion 270, Los 816 aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Alfred von Wierusz-Kowalski

1849 Suwlaki - 1915 München

Alte Kunst, Gemälde und Skulpturen am 21.11.2008, Los 816


Wierusz-Kowalski, Alfred von
('J. Konarski')
1849 Suwlaki - 1915 München

Das Wettrennen. Öl auf Holz. 64 x 37cm. Signiert unten links: A. Wierusz-Kowalski. Rahmen.


Seine Kindheit verbrachte Alfred von Wierusz-Kowalski auf einem Gut bei Suwalki, einer Stadt im damals russischen Teil Polens. Er studierte in Warschau, Dresden, Prag, und ab 1873 in der Klasse des ungarischen Malers Alexander von Wagner an der Akademie in München, wo er sich im Jahr 1876 niederließ und sich dem Münchner Polenkreis um Józef Brandt anschloss. Seine lebensprühenden Bilder zeigen, wie in der Darstellung eindrucksvoll geschildert, die Freuden des Landlebens, in der das Zusammenleben zwischen Mensch und Tier einen vorrangigen Platz erhält.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Alfred von Wierusz-Kowalski erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Alfred von Wierusz-Kowalski.

270. Alte Kunst, Gemälde und Skulpturen,
21.11.2008, Los 816,
Taxe: € 12.000
Ergebnis: € 56.760

Weitere Künstler zum Thema Münchner Schule

Benno Adam Julius Adam Albrecht Adam Hermann Baisch Hermann Barrenscheen Karl Wilhelm Bauerle Alexandra von Berckholtz Claus Bergen Wilhelm Boshardt Anton Braith

Weitere Werke des Künstlers

Abendliche Kutschfahrt im Schnee Auktion 287, Los 282 Auktion 309, Los 833 Auktion 320, Los 767 Auktion 320, Los 768 Auktion 320, Los 769 Auktion 320, Los 770 Auktion 320, Los 795 Wilde Kutschfahrt