Andy Warhol: Marilyn Monroe (Marilyn) aus unserer Rubrik: Zeitgenössischer Siebdruck/Offset
Zurück

Andy Warhol

1928 Pittsburgh - 1987 New York

Moderne + Zeitgenössische Kunst am 26.11.2014, Los 409

WARHOL, ANDY
1928 Pittsburgh - 1987 New York

Marilyn Monroe (Marilyn). 1967. Farbserigrafie auf leichtem Karton. 91,5 x 91,5cm Signiert und nummeriert (verso). Factory Additions, New York (Hrsg.). Ex. 181/250. Rahmen. - Knickspuren in der linken oberen und der linken unteren Ecke. Rahmungs- und montierungsbedingte Helligkeitsunterschiede im Randbereich. Vereinzelte minimale Fingerabdrücke in den Randbereichen. Horizontale strichförmige Bereibung in der Bildmitte. Verso unregelmäßig gebräunt und leichte Verschmutzungen.

Das Blatt gehört zu der zehnteiligen Mappe gleichen Namens.

Literatur:
Feldman, Frayda/Schellmann, Jörg: Andy Warhol Prints - A Catalogue Raisonné 1962-1987,
Mailand 2003 (4. Auflage), Wvz-Nr. II.28

Warhol ist einer der wichtigsten Vertreter der Pop Art Bewegung der frühen 1960er Jahre,
deren Künstler die charakteristischen Bilder der kommerziellen und populären Kultur in die
Kunst integrieren und somit eine eigene neue Formensprache entwickeln. Dadurch gelingt es
Warhol, mit seiner Generation zu kommunizieren.
Er rebelliert gegen den vorherrschenden amerikanischen Expressionismus und die informelle
Kunst in Europa während der 1950er Jahre. Durch seine Ausbildung im Bereich Grafikdesign
und Illustration besitzt er die Fähigkeit, Massenmedien und bildende Kunst für über vier
Jahrzehnte zu vereinen.

Seine "Marilyn" Darstellungen, sei es in Gemälden oder als Druckgrafiken, verkörpern seine
Obsession mit berühmten Persönlichkeiten, Schönheit und Tod. Auf der Suche nach der
Möglichkeit, Konsumprodukte in seinen Gemälden vielfältig darzustellen, experimentiert
Warhol mit verschiedenen Drucktechniken wie Stempeldruck, Schablonendruck und Siebdruck.
Während des Sommers 1962 lernt er das Verfahren des Siebrucks mittels Fotobelichtung
kennen und beginnt mit den ersten Versuchen anhand von Fotos bekannter Persönlichkeiten.
Zu diesem Zeitpunkt, am 5. August 1962, starb Marilyn Monroe.
Warhol faszinierte die Verbindung von berühmter Persönlichkeit und Tragödie an diesem
Ereignis und er schuf seine bis dato umfangreichste Serie von Siebdrucken anhand des
"Marilyn" Motivs. Dieses sollte seinen populären Erfolg als Künstler manifestieren. Das
Motiv der "Marilyn" zählt bis heute zu den Ikonen der Pop Art.
(Übersetzt aus: Ketner, Joe D. II: Andy Warhol, New York 2013, S. 66).

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Andy Warhol erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Andy Warhol.

344. Moderne + Zeitgenössische Kunst,
26.11.2014, Los 409,
Taxe: € 40.000
Ergebnis: € 83.850

Weitere Künstler zum Thema Pop Art

Valerio Adami Donald Baechler Thomas Bayrle Werner Berges Sir Peter Blake Lourdès Castro Allan D'Arcangelo Jim Dine Öyvind Fahlström Richard Hamilton

Weitere Werke des Künstlers

$ (Quadrant) 25 cats name(d) Sam and one blue Pussy Andy Warhol pink Andy Warhol Self-Portrait Andy Warhol's exposures (Gold Edition) Andy Warhol's Index (Book) Andy's Merry Christmas Adventskalender Andy's Merry Christmas Krippe Auktion 300, Los 293 Auktion 300, Los 294