Folge von vier Leuchtern Empire aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Brügge

Europäisches Kunstgewerbe am 19.11.2016, Los 1338

FOLGE VON VIER LEUCHTERN EMPIRE.
Brügge. Um 1831.

Silber. Leicht ansteigender Rundfuß mit Palmettenband. Glatter, leicht konischer Schaft mit
graviertem Lanzettblattdekor und kapitellförmiger Tülle mit Einsätzen. Einsätze und
Leuchter jeweils passend mit römischen Ziffern nummeriert. Ca. 1438 g. Höhe jeweils 29 cm.
Marken:
Zweimal Garantiemarken 1814-1831 mit G für Brügge (Stuyck Nr.13, 12) und zweimal 1831-1865 (ebd. Nr.19, 20), jeweils Meistermarke M mit Kopf in Rhombus. Zustand A/B-B.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

380. Europäisches Kunstgewerbe,
19.11.2016, Los 1338,
Taxe: € 3.500
Ergebnis: € 4.515