Carl Wuttke: Tsingtao aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Carl Wuttke

1849 Trebnitz

Alte Kunst am 21.04.2007, Los 2368


Wuttke, Carl
1849 Trebnitz - 1927 München

Tsingtao. Blick über die Rhede in der Bucht von Kiautschou auf die Dächer der Stadt. Öl auf Leinwand. Doubliert. 92,5 x 169cm. Signiert, bezeichnet und datiert unten rechts: C. Wuttke Tsingtau 98. Rahmen.

Rückseitig:
Auf dem Keilrahmen:
- Alter Aufkleber mit Stempeldruck: Walter Leystetter, Düsseldorf, sowie handschriftliche Angaben zu Künstler und Werk: C. Wuttke München(?)/ Morgenstimmung a.d. Rhede von Tsingtau (Kiantschan) 1890.
- Klebezettel mit handschriftlicher Notiz 141/66 Wuttke.
- Alte handschriftliche Bezeichnung (wohl vom Künstler): Tsintau.

Tsingtau war einst das preussische Tor zum Reich der Mitte. Die Musterstadt der deutschen Kolonialmacht in der Bucht von Kiautschou, die Wilhelm II nach zähen Verhandlungen 1897 für das Kaiserreich sicherte und die 1898 für 99 Jahre offiziell als deutsches Pachtgebiet erklärt wurde, war früh wichtiger Flottenstützpunkt und bedeutender Handelshafen.

Im Jahre 1898 besuchte Prinz Heinrich v. Preußen, seinen Bruder Kaiser Wilhelm II. vertretend, als erster europäischer Prinz China. Zu dieser Zeit gab er dem Weltreisenden Carl Wuttke das Gemälde "Die Bucht von Hantschau" in Auftrag (lt. Thieme Becker Bd.XXXVI, S. 320), welches möglicherweise mit dem vorliegenden Gemälde identisch sein könnte. Der in Thieme Becker angegebene Titel ist vermutlich fehlerhaft und müßte "Die Bucht von Kiautschou" lauten, da eine Bucht von Hantschau nicht existiert.

Nach Beginn seines Studiums in Berlin und München, dort unter A. Quaglio, hielt Wuttke sich zunächst in Italien auf (1874-1876), bevor er 1877-1880 Meisterschüler Eugen Dückers in Düsseldorf wurde. Nach Beendigung des Studiums war er in München tätig und unternahm von dort Reisen in die Vereinigten Staaten und um die ganze Welt (1879-99).
Neben der "Bucht von Hantschau" wurde Wuttke zudem von Kaiser Wilhelm II. mit der Darstellung der "Insel Tscha-lien-tao bei Tsingtau" beauftragt

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Carl Wuttke erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Carl Wuttke.

253. Alte Kunst,
21.04.2007, Los 2368,
Taxe: € 12.000
Ergebnis: € 28.380

Weitere Künstler zum Thema Düsseldorfer Schule

Oswald Achenbach Andreas Achenbach Otto Ackermann Carl Adloff Ernst Anders Anders Monsen Askevold Nicolai von Astudin Albert d.J. Baur Joseph Bernardi Ernst von Bernuth

Weitere Werke des Künstlers

"Luxor "Salzsee in Utah" Auktion 309, Los 919 Auktion 315, Los 963 Auktion 319, Los 953 Basar in der Altstadt von Tunis Basar in Tunis Küstenstraße in Vico am Golf von Neapel Rom. Dämmerlicht am Tiberufer mit Blick auf die Engelsburg und den Vatikan