David Matthieu: Auktion 315, Los 660 aus unserer Rubrik: Gemälde Alter Meister
Zurück

David Matthieu

1697 Berlin - 1755 Berlin

Alte Kunst am 16.11.2012, Los 660

Matthieu, David
Berlin 01.05.1697 - 08.06.1755 - zugeschrieben

Friedrich II von Preußen als junger Heerführer. Öl auf Leinwand. Altdoubliert. 146 x 112cm. Originaler, geschnitzter Galerierahmen.

Die ungewöhnliche Darstellung zeigt Friedrich II als jungen erfolgreichen Heerführer nach
dem Ersten Schlesischen Krieg (1740-1742). Der Berliner Maler David Matthieu gibt dem
jungen König im Waffenrock die Herrscherinsignien Krone, Zepter, Reichsapfel und Hermelin
bei, im wolkigen Hintergrund ist ein Reiterkampf angedeutet.

Im Jahre 2010 erwarb das Militärhistorische Museum Dresden aus Privatbesitz ein Gemälde,
den Preußenkönig darstellend. Es ist eben jene, nur in wenigen Details abweichende,
Komposition (Abb. s. Arsprototo, 4-2010, S.16).
Nach freundlicher Auskunft des Militärhistor. Museums Dresden ist das nichtdoublierte
Gemälde auf der Leinwandrückseite signiert. Beide Kompositionen stimmen in den Maßen
nahezu überein, nur das Ornament des Tressenbesatzes auf dem blauen Rock Friedrichs ist
verschieden.
Vergleicht man die malerische Qualität der beiden Gemälde im Detail, Farbauftrag,
Pinselführung, Modelierung der Hände, des Kopfes (und der Haarbehandlung) und der
Stofflichkeit der Kleidung, so liegt der Schluß nahe, dass es sich um zwei Ausführungen
ein und derselben Hand handelt.
Die hier vorgestellte Version dürfte also auch um oder kurz nach 1743 entstanden sein.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu David Matthieu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von David Matthieu.

315. Alte Kunst,
16.11.2012, Los 660,
Taxe: € 9.000
Ergebnis: € 58.050

Schlagwörter

David Matthieu