Jaroslav Cermák: Auf der Flucht aus unserer Rubrik: Gemälde Neuerer Meister
Zurück

Jaroslav Cermák

1830 Prag - 1878 Paris

Alte Kunst am 21.04.2007, Los 1946


Cermák, Jaroslav
1830 Prag - 1878 Paris

Auf der Flucht. Junge Hussitenfamilie, über einen Gebirgspass steigend. Der tschechische Maler, Graphiker und Zeichner Jaroslav Cermák, der seine seine Ausbildung unter anderem in Prag, Antwerpen, Paris und Brüssel erfuhr, erhielt zahlreiche Ehrenmitgliedschaften bekannter Akademien sowie Preise und Medaillen auf Salons in Paris und Brüssel.

Das vorliegende, 1851 datierte, Werk zeigt eindrucksvoll das Leitthema seiner frühen Historienmalerei: Die Hussitenzeit und der nationale Niedergang als Folge der verlorenen Schlacht am Weißen Berg (1620). Werke aus dieser Schaffensphase sind u.a. "Ottokar II. vor der Schlacht am Marchfelde" von 1851 sowie "Hussiten den Gebirgspaß verteidigend" von 1857 (Nationalgalerie Prag).

Jaroslav Cermák ist mit zahlreichen Werken in öffentlichen Sammlungen vertreten, u.a. in Prag, Amsterdam und Brüssel. Öl auf Holz. 67,5 x 96,5cm. Signiert und datiert unten links: Jaroslav Cermák 1851. Rahmen.




Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Jaroslav Cermák erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Jaroslav Cermák.

253. Alte Kunst,
21.04.2007, Los 1946,
Taxe: € 1.600
Ergebnis: € 38.700

Weitere Künstler zum Thema Orientalismus

Ivan Kontantinovic Ajvasovskij Gustav Bauernfeind Edmund Berninger François Antoine Bossuet William Carpenter Leon Carré Théodore Chasseriau Marc Alfred Chataud Hermann Corrodi Eugène Delacroix