John Angus Chamberlain: Tongue Fu aus unserer Rubrik: Post War Objekte
Zurück

John Angus Chamberlain

1927 Rochester/Indiana

Modern am 30.05.2018, Los 140

Chamberlain, John Angus
1927 Rochester/Indiana - 2011 New York

Tongue Fu. 2006. Stahl, verchromt und bemalt 33 x 60 x 48cm.

-> Video

Provenienz:
- Privatsammlung Schweiz (direkt vom Künstler erworben)

John Chamberlain ist einer der wichtigsten amerikanischen Künstler, den man dem Nouveau Réalisme bzw. dem Abstrakten Realismus zuordnet. Berühmt machen ihn Assemblagen aus alten Autoteilen, die er seit den 1950er Jahren herstellt. Der einst industriellen Massenfertigung des Autoblechs setzt der Künstler die Handarbeit durch seine intuitive, künstlerische Tätigkeit des Biegens, Quetschens und Schweißens entgegen. Durch die Verdichtung zu einer Skulptur erfährt das einst der Rasanz des Automobils ausgesetzte Material Ruhe und Kontemplation. Zugleich komprimiert sie die Geschichten der vielen Personen, die die Fahrzeuge von A nach B bewegt haben. Die Präsenz der neuen Komposition aus Formen und Farben ist jedoch stets der zentrale Aspekt in Chamberlains Werken. Dabei ist ebenfalls eine hintersinnige Kritik an unserer Konsumgesellschaft zu erkennen, die heute nicht aktueller sein könnte - ein ausgedientes Material, das auf dem Schrottplatz enden würde, wird in ein Kunstwerk transformiert und erhält eine erneute Daseinsberechtigung.

Unsere wunderbare, kleinformatige Skulptur kommt wie eine Blume daher, die ihre Blütenblätter formvollendet in die Luft streckt. Der maschinellen Produktion wird so das Lebendig-Ornamentale der Natur gegenübergestellt und wie Phoenix aus der Asche entsteht aus den verschrotteten Autoteilen ein neues Objekt. In den Farben bleibt das Werk zurückhaltend - als stünde die Blume noch in voller Entwicklung.
"Tongue Fu" nennt der Künstler diese Arbeit - was man mit "Zungenfertigkeit" übersetzen könnte. Durch seinen Kontakt zu Literaten wie Robert Creeley und Robert Duncan experimentiert Chamberlain am Black Mountain College auch selbst mit der Sprache. So fügt er aus dem Pool des Sprachschatzes einzelne Vokabeln zu interessanten Wortspielen und Gedichten zusammen, ganz ähnlich wie er in seinen Skulpturen vorgefundenes Material zu neuem Leben erweckt.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu John Angus Chamberlain erhalten?

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von John Angus Chamberlain.

411. Modern,
30.05.2018, Los 140,
Taxe: € 160.000
Ergebnis: € 219.300

Weitere Künstler zum Thema Abstrakter Expressionismus

Bruce Beasley Ole Fischer Fritz Glarner Gisela Halbe Albert Irvin Paul (William Paul Jenkins) Jenkins Willem de Kooning Tord Lager Agnes Martin Robert Motherwell

Weitere Werke des Künstlers

"Lefthanded" Auktion 311, Los 700 Flashback I + III M-603 / M-604