Otto Piene: Auktion 337, Los 339 aus unserer Rubrik: Zeitgen. Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Otto Piene

1928 Laasphe/Westfalen - 2014 Berlin

Moderne und Zeitgenössische Kunst am 27.05.2014, Los 339

Piene, Otto
1928 Laasphe/Westfalen - 2014 Berlin

"Kreisel". 1957/82. Mischtechnik auf SCHOELLERSHAMMER 4G dick (Trockenstempel). 73 x 102cm. Signiert und datiert unten rechts: piene(eingekreist) 57/82. Betitelt unten links. Rahmen.

Provenienz:
Privatsammlung Rheinland

"Den endgültigen Bruch mit dem Tachismus und Informel markieren Pienes im Sommer 1957 entwickelte Rasterbilder, bei denen die Farbe nicht mehr von Hand aufgetragen, sondern durch ein Raster aufgesiebt wird. Im Gegensatz zu den gleichzeitigen Experimenten von
Pienes Ateliernachbar Hajo Bleckert mit perforierten Radiorückwänden stanzt Piene die Löcher selbst von Hand mit Locheisen in seine Rastersiebe. Die Idee zur Verwendung des Rasters als Mittel der Malerei entsteht, als er von seinem Freund Walter Kirschbaum gebeten wird, kunsthandwerkliche Lampen herzustellen und für die Lampenkästen perforierte Bleche zu verwenden. Zum Malen legt Piene das Raster auf die Leinwand und drückt die Ölfarbe mit Spachteln durch das Raster. Die leicht unterschiedlichen Licht- und
Schatteneffekte, die durch die mittels dieses Verfahrens entstehenden plastischen Erhebungen auf der monochromen Farbfläche erzeugt werden, lassen ein vibrierendes Flimmern entstehen, welches das Bild rhythmisch dynamisiert und in Schwingung versetzt. Bewusst wählt der Künstler vor allem Lichtfarben wie Gold, Gelb, Weiß oder Silber für seine Rasterbilder, die keinen Tiefenraum entstehen lassen. Die Gemälde werden für Piene auf diese Weise zu einem "Schwingungsfeld, zur Erscheinung reiner Energie und damit letztendlich zu einer Bestätigung des Lebendigen". (Ziegler, Phillip: Otto Piene - Energiefelder, Nürnberg 2013, S. 32).

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Otto Piene erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Otto Piene.

337. Moderne und Zeitgenössische Kunst,
27.05.2014, Los 339,
Taxe: € 30.000
Ergebnis: € 45.150

Weitere Künstler zum Thema Zero

Bernard Aubertin Agostino Bonalumi Axel Dick Wojciech Fangor Lucio Fontana Hermann Goepfert Oskar Holweck Rolf Kissel Heinz Mack Piero Manzoni

Weitere Werke des Künstlers

"... nicht vorbei und kommt wieder" "Black December" "Black Hole" "Black is beautiful" "Blacks" "Bleeding Planet" "Bloom" "Blue Sky" "Blue Streak" "Bud"