Kommode Louis XV aus unserer Rubrik: Möbel
Zurück

Paris

Europäisches Kunstgewerbe am 19.11.2016, Los 1555

KOMMODE LOUIS XV.
Paris. Um 1740/50. Jean-François Garree.

Mahagoni, Buchsbaum, Palisander, Ahorn, tlw. ebonisiert. Zweischübiger geschweifter Korpus auf hohen Beinen mit allseitig reich eingelegtem
floralem Dekor. 86x77x49 cm. Gestempelt 'J.F. Garree'. Zustand B/C.

Provenienz:
- Kunsthandel Gierhards, Düsseldorf.
- Sammlung Hans-Dieter Ritterbex Düsseldorf, zu Gunsten der Stiftung Deutsche Krebshilfe.

Literatur:
Kjellberg, Pierre: Le Mobilier Francais Du XVIII Siècle, Paris 1989. Meister siehe S. 347.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Paris erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Paris.

380. Europäisches Kunstgewerbe,
19.11.2016, Los 1555,
Taxe: € 3.500
Ergebnis: € 8.385

Weitere Werke des Künstlers

Achat Tabatiere mit Landschaftsminiatur Anbietschüssel mit großem Zapfenknauf Antikisierende Aufssatzschale Napoléon III Art Deco Puderdose Aufsatzschale mit feinsten Gravuren von Blumen und Vögeln Aufsatzschale mit Traubendekor Auktion 305, Los 1219 Auktion 310, Los 1083 Auktion 310, Los 1127 Auktion 316, Los 1476