Paul Hannong: Schaugericht mit Oliven aus unserer Rubrik: Keramik
Zurück

Paul Hannong

- Straßburg

Europäisches Kunstgewerbe am 14.05.2016, Los 1002

SCHAUGERICHT MIT OLIVEN.
Hannong, Paul. StraßburgUm 1745-1754. Paul Hannong.

Beiger Scherben mit grauweißer Glasur und polychromem Muffeldekor. Runde Schale mit passigem Rand, unterhalb des Randes drei Blumenbouquets. In der Schale
grüne Oliven drapiert. Höhe 5 cm, ø 24,5 cm.
Ohne erkennbare Marken. Zustand B. Provenienz:
Sammlung Ingrid Loosen-Grillo.

Literatur:
Ausst.-Kat.: Augenlust und Gaumenfreude. Fayence-Geschirre des 18. Jahrhunderts im Museum
für Kunst und Gewerbe Hamburg, Thomas Rudi, Hamburg 1998.
Eine weitere Ausformung des Modells S.119, Kat.-Nr.43.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Paul Hannong erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Paul Hannong.

371. Europäisches Kunstgewerbe,
14.05.2016, Los 1002,
Taxe: € 1.500
Ergebnis: € 7.740 (inkl. Aufgeld)

Weitere Werke des Künstlers

Kachelbild mit prächtigem Bouquet Fleurs Fines Saucière aus dem Clemens-August Service für Clemenswerth mit Fleurs Fines Springender Hund auf Grassockel