Barock Fassadenschrank aus unserer Rubrik: Möbel
Zurück

Regensburg

Europ. Kunstgewerbe und Schmuck am 13.05.2011, Los 1256

BAROCK FASSADENSCHRANK.
Regensburg. Um 1730.

Nussbaum, Nussbaummaserholz, Kirschbaum, Ahorn, Buchsbaum, Elfenbein, Perlmutt, Zinn tlw. geschnitzt, poliert und eingelegt. Original gravierte Bänder und ornamental durchbrochenes Kastenschloss. Strenger zweitüriger architektonischer Aufbau, durch drei Pilaster gegliedert. Türauflagen
in Form eines Portikus. Prächtiges durchbrochenes Gesprenge. Auf Türfüllungen
Darstellungen von Glaube und Hoffnung, im Gesprenge Darstellung der Caritas. 264x212x77cm. Zustand B.

Provenienz:
Privatsammlung Rheinland.

Literatur:
Heinrich Kreisel. Die Kunst des deutschen Möbels. München 1970. Typ vgl. Abb. 1120 und 1121, beide dort abgebildeten Schränke befinden sich in der Sammlung des Museums der Stadt Regensburg.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Regensburg erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Regensburg.

299. Europ. Kunstgewerbe und Schmuck,
13.05.2011, Los 1256,
Taxe: € 35.000
Ergebnis: € 41.280

Schlagwörter

Regensburg Deutschland

Weitere Werke des Künstlers

Großer Stangenbecher