Robert Griffier: Großes Tierstück in Landschaft aus unserer Rubrik: Gemälde Alter Meister
Zurück

Robert Griffier

um 1675 England - 1760 Amsterdam

Alte Kunst am 17.11.2017, Los 1215

Griffier, Robert
um 1675 England - 1760 Amsterdam

Großes Tierstück in Landschaft. Öl auf Leinwand. 130 x 150cm. Rahmen.

Ursprünglich im Besitz des Kunsthändlers D. Katz, Dieren, galt dieses imposante Gemälde als ein Werk des Melchior d'Hondecoeter mit der Figurenstaffage des Frans Hals. Im Februar 1941 kam es im Auktionshaus Lempertz zum Aufruf mit der Zuschreibung an Claes van Heussen und Frans Hals, blieb jedoch unverkauft.
Fred Meijer, RKD Den Haag, der das Werk seit 1992 per Fotoaufnahmen kennt, sieht Robert Griffier als Maler des Werkes in seiner Amsterdamer-Schaffenszeit mit Anleihen an Kompositionen seines Lehrers Jan Weenix.
Nach gründlicher Reinigung der vormals stark verschmutzten, vergilbten, aber unbeschädigten Leinwand (in Auftrag von VAN HAM Aug./Sept. 2017), erstrahlt das Gemälde in altem, neuen Glanz und bestätigt eindrucksvoll die Autorenschaft des Robert Griffier.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Robert Griffier erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Robert Griffier.

399. Alte Kunst,
17.11.2017, Los 1215,
Taxe: € 18.000
Ergebnis: € 23.220