Sean Scully: "Small Union Yellow" aus unserer Rubrik: Post War Gemälde, Zeichnungen, Aquarelle
Zurück

Sean Scully

1945 Dublin

Modern am 29.05.2019, Los 332

Scully, Sean
1945 Dublin

"Small Union Yellow". 1997. Öl auf Leinwand. Auf Holz aufgezogen (2-teilig). 60 x 90cm. Betitelt, signiert und datiert verso auf rechtem Element: SMALL UNION YELLOW Sean Scully 1997. Rahmen.

Das Werk ist auf der offiziellen Internetseite des Künstlers unter der Nummer SSp97 27 aufgeführt (http://www.seanscullystudio.com)

Provenienz:
- Kerlin Gallery, Dublin
- Unternehmenssammlung Deutschland

Ausstellungen:
- Kerlin Gallery, Dublin 1997
- Kerlin Gallery, Dublin 1999

Literatur:
- Hartigan, Marianne: earning your stripes, Cara - Aer Lingus 2001, S. 40-41, Abb.
- Kerlin Gallery (Hrsg.): Sean Scully, Dublin 1999, S. 24-25, Abb.
- Dunne, Aidan: Leader of the Band, The World of Hibernia 1998, S. 29, Abb.

Sean Scully inszeniert in seiner Arbeit einen intensiven Dialog zwischen Farbe und Form. Nach einer Reise nach Morokko im Jahre 1969 begann er die Möglichkeiten und Grenzen von Gitterstrukturen und Oberflächenstrukturen, inspiriert von den dortigen Textilien, der islamischen Architektur und dem mediterranen Licht, zu erforschen. Durch die Kombination der strengen, strukturellen Kontrolle des Gitters auf der einen Seite und der Ausdruckskraft der Farbe auf der anderen Seite, sind Scullys Gemälde von den Profilen, Farben und Blickwinkeln inspiriert, welche er vorfindet.
Gleichzeitig wird das Bild sorgfältig kalibriert und ausgewogen. Wie auch in "Small Union Yellow" werden seine Farben mit schwarzen und weißen bzw. roten und gelben "Blöcken" in einem außergewöhnlichen Balanceakt durchsetzt. Es ist eine Komposition der Gleichartigkeit, die ähnliche Formen in gleichwertiger Opposition verwendet, um eine einzigartige, aktiv vibrierende Textur zu erzeugen. Der Betrachter schaut auf ein Bild, das andauernd neue Beziehungen zwischen Linien, Formen und Farben herstellt und wieder auflöst, so wie der Künstler diese aufgebaut bzw. wieder gebrochen hat. Seine Malerei scheint so simpel zu sein, dass jeder diese verstehen soll und vielmehr fasziniert wird von dem "Umgang" mit dem Bild. Dieser schwierige Begriff von Schönheit ist es, der den Künstler reizt. Es werden mentale Freiräume geschaffen, die den Betrachter dazu bewegen, außerhalb des gegenwärtigen Kontexts zu denken und somit seine Vorstellungskraft voll auszureizen.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Sean Scully erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Sean Scully.

429. Modern,
29.05.2019, Los 332,
Taxe: € 180.000
Ergebnis: € 154.800

Weitere Künstler zum Thema Abstraktion

Adam Adach Gerhard (Gerhard Ströch) Altenbourg Enzo Arduini Hiroshi Asada Joannis Avramidis Volker Bartsch Marc Baufrere (Beaufere) Gerd Baukhage Marion Bembé Anna-Eva Bergman

Weitere Werke des Künstlers

"Dark Fold" "Mirror Mirror" Auktion 300, Los 249 Auktion 300, Los 250 Auktion 300, Los 927 Auktion 311, Los 201 Auktion 317, Los 225 Auktion 322, Los 192 Barcelona diptych 5 Barcelona Diptych II