THE LAUFFS COLLECTION

Das Auktionshighlight im Frühjahr 2021 bei VAN HAM

Es ist uns eine ganz besondere Freude und Ehre die Versteigerung der bedeutenden Lauffs Collection ankündigen zu dürfen. Rund 200 Werke namhafter Künstler wie Andy Warhol, Gerhard Richter, Tony Cragg oder Joseph Beuys werden im Rahmen der Modern Week im Juni 2021 in einem eigenen Sonderkatalog präsentiert und offeriert. 

Die Sammlung der Eheleute Helga und Walther Lauffs gehörte zu den bedeutendsten Sammlungen für europäische und amerikanische Nachkriegskunst der 1960er und 70er Jahre. Neben signifikanten Werkgruppen von Yves Klein und Joseph Beuys stand die Sammlung insbesondere für amerikanische Pop Art, Minimalismus, Konzeptkunst und Arte Povera. Seit der ersten Stunde unterstützte Dr. Paul Wember, damaliger Direktor des Krefelder Kaiser-Wilhelm-Museums, das Sammlerpaar. Wember war bekannt für sein ehrgeiziges Programm progressive Positionen zu zeigen, wodurch sich Krefeld zu einem der angesehensten Zentren Europas für zeitgenössische Kunst etablierte. Als Walther Lauffs im Jahre 1981 starb, verblieb die Kunstsammlung zunächst als Leihgabe im Krefelder Museum. Helga Lauffs blieb der Sammelleidenschaft treu und baute die private Sammlung weiter aus. Als 2008 das Gros der ursprünglichen Helga und Walther Lauffs Collection aufgelöst wurde, gingen die wesentlichen Werke teils als Schenkung oder Leihgabe an Museen, teils wurden sie an Galeristen und über Auktionen verkauft.
Nach dem Tod von Helga Lauffs 2015 kommt nun der zweite Teil der Sammlung Lauffs bei Van Ham zum Aufruf.

 

Pressemitteilung