Pendule auf Konsole Louis XV 49067-70967, Auktion 408 Los 350, Van Ham...
Pendule auf Konsole Louis XV aus unserer Rubrik: Standuhren und amp; Kaminuhren
Zurück

Paris

Europäisches Kunstgewerbe am 16.05.2018, Los 350

PENDULE AUF KONSOLE LOUIS XV.
Paris. Um 1710. Hanet et Guchon.

Holzkorpus mit Furnier in Boulle Technik, Messing mit ornamentalen und tlw. farbigen Einlagen aus Schildpatt und Messing. Vergoldete Applikationen. Emailkartuschen. Geschweifte Konsole. Darauf hochrechteckiges geschwungenes Gehäuse mit ovalem, zeltartigem
Abschluss. Als Bekrönung Luna auf der Mondsichel sitzend. Rundes Zifferblatt mit römischen
Ziffernkartuschen, arabische Minuterie. Rechteckiges Pendulewerk mit Spindelgang,
Fadenaufhängung und Halbstundenschlag auf zwei Glocken. Repetition. Insgesamt 101x36x20cm.
Signaturplakette, sowie auf der Rückplatine bezeichnet 'Hanet Et Guchon A Paris'.
Zustand B/C. Pendel ergänzt. Kartusche VI ist lose. Beilage: (P).

Provenienz:
Sammlung Friedrich Wilhelm Waffenschmidt, Köln.

Literatur:
Tardy: Dictionnaire des Horlogers Francais, Paris 1972. Der Meister erwähnt auf S.
290.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu Paris erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von Paris.

408. Europäisches Kunstgewerbe,
16.05.2018, Los 350,
Taxe: € 4.000
Ergebnis: € 3.225

Weitere Werke des Künstlers

Achat Tabatiere mit Landschaftsminiatur Anbietschüssel mit großem Zapfenknauf Antikisierende Aufssatzschale Napoléon III Art Deco Puderdose Aufsatzschale mit feinsten Gravuren von Blumen und Vögeln Aufsatzschale mit Traubendekor Auktion 305, Los 1219 Auktion 310, Los 1083 Auktion 310, Los 1127 Auktion 316, Los 1476