Seltener Miniatur-Kelch, sogenannter Giftbecher 54898-282399, Auktion 436 Los...
Seltener Miniatur-Kelch, sogenannter Giftbecher aus unserer Rubrik: Kunstkammer
Zurück

Alpenländisch

Europäisches Kunstgewerbe am 13.11.2019, Los 137

SELTENER MINIATUR-KELCH, SOGENANNTER GIFTBECHER.
Alpenländisch. 17./18.Jh.

Rhinozeroshorn. Ca.33g. Konisch verlaufende Kuppa mit gekehltem Schaft. Runder abschraubbarer Fuß. Höhe 9,4cm. Zustand B/C. Größer Abplatzung am Fuß. Beilage: Kleine Reibschale aus Serpentin, wohl Sachsen 19.Jh.

Provenienz:
Deutsche Sammlung, erworben im Kunsthandel Albrecht Neuhaus, Würzburg.

Literatur:
Eugen von Philippovich. Kuriositäten/Antiquitäten. Braunschweig 1966. Siehe S.460ff.

In dieser Größe sind Giftbecher aus Rhinozeroshorn äußerst selten und kaum bekannt.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

436. Europäisches Kunstgewerbe,
13.11.2019, Los 137,
Taxe: € 200
Ergebnis: € 258