Akeleipokal 48760-70814, Auktion 408 Los 197, Van Ham Europäisches Kunstgewerbe
Akeleipokal aus unserer Rubrik: Silber
Zurück

Nürnberg

Europäisches Kunstgewerbe am 16.05.2018, Los 197

AKELEIPOKAL.
Nürnberg. Um 1600. Franz Doth.

Silber, mit Innen- und Teilvergoldung. Auf rundem, leicht gewölbtem Fuß mit hoch gezogener Mitte, zwei Reihen versetzter,
tropfenförmiger Buckel. Über ziseliertem Kreuselwerk kleiner Balusterschaft, darauf leicht
geschnürte Kuppa mit feinem Dekor aus Blüten und Schwüngen auf punziertem Grund zwischen
zwei Buckelreihen. Der Stülpdeckel mit auskragendem Rand entsprechend gestaltet und mit
hoher Blütenbekrönung. Höhe 31,5cm.

Ohne BZ, MZ auf der Kuppa Franz Doth (tätig 1592 - 1619 (?), GNM Nr.168b). Zustand A/B.

Provenienz:
Sammlung Friedrich Wilhelm Waffenschmidt, Köln.

Weitere Werke des Silberschmieds befinden sich in wichtigen Sammlungen wie der Eremitage in St. Petersburg, der Rüstkammer des Kreml oder dem Museum für Angewandte Kunst in Wien.


Movie.

Sie wollen ein ähnliches Objekt verkaufen?

Sie möchten zukünftig Angebote zu erhalten?

Newsletter Suchkartei

VAN HAM erzielt regelmäßig sehr gute Ergebnisse für Werke von .

408. Europäisches Kunstgewerbe,
16.05.2018, Los 197,
Taxe: € 12.000
Ergebnis: € 18.060